In der Überzahl

In der Überzahl

Deutschland 2011/2012, Spielfilm

Inhalt

Der Geschäftsmann Stig Sørensen ist mit dem Auto auf dem Weg in seine dänische Heimat. Als er in einer norddeutschen Kleinstadt im Verkehr stecken bleibt, springt ein junger Mann in seinen Wagen und hält ihm eine Pistole an den Kopf. Im Laufe der knapp zweistündigen Autofahrt, die sich anschließt, erfährt Stig die Wahrheit über seinen Beifahrer: Er hat mehrere Schüler in einem Amoklauf hingerichtet. Stig weiß nun, mit wem er es zu tun hat. Es beginnt ein Duell auf Leben und Tod.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2013

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Carsten Ludwig
Regie-Assistenz:Matthias Junge, Franca Drewes
Continuity:Nina Martin
Drehbuch:Carsten Ludwig
Kamera:Stefan Ciupek
Kamera-Assistenz:Andreas Steffan, Tommy Mann
Steadicam:Benjamin Treplin
Licht:Benjamin Dreythaller
Kamera-Bühne:Thomas Lorch
Szenenbild:Petra Albert
Innenrequisite:Markus Wegner
Maske:Daniela Blaschke
Kostüme:Anne-Gret Oehme
Garderobe:Daniela Blaschke
Schnitt:Dan Loghin
Schnitt-Assistenz:Silke Zirnité
Ton:Bernd von Bassewitz
Musik:Dirk Dresselhaus
  
Darsteller: 
Ulrich ThomsenStig Sörensen
Max MauffAmokläufer Michael
Peter Pauli
Henning Bormann
Selina Maluche
  
Produktionsfirma:Cine Plus Media Service GmbH & Co. KG (Berlin)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz) (Das kleine Fernsehspiel)
Produzent:Jörg Schulze
Redaktion:Burkhard Althoff
Producer:Katja Kuhlmann
Herstellungsleitung:Kristian Stern
Produktionsleitung:Kai Richter
Dreharbeiten:28.11.2011-09.01.2012: Berlin, Brandenburg
Länge:70 min
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.01.2013, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb

Titel

Originaltitel (DE) In der Überzahl
Arbeitstitel (DE) Die Stunde des Verbrechens - Leerstellen

Fassungen

Original

Länge:70 min
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.01.2013, Saarbrücken, Max Ophüls Preis - Wettbewerb
 

Auszeichnungen

Max Ophüls Preis 2013
Bester Nachwuchsdarsteller