In Hamburg sind die Nächte lang

In Hamburg sind die Nächte lang

BR Deutschland 1955/1956, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Max Michel
Drehbuch:Peter Francke
Kamera:Karl Schröder
Schnitt:Lieselotte Prattes
Musik:Karl Bette
  
Darsteller: 
Barbara RüttingKarin Thorwaldt
Alexander GollingAlexander Borgess
Erwin StrahlHans Karst
Dorit KreyslerLili Radona
Gustl Stark-GstettenbaurConny
Werner FuettererAndersson
Ernst von KlipsteinKapitän Reinhardt
Robert MeynKonsul Thorwaldt
Christiane MaybachHelen Dayton
Joseph OffenbachKlitzchen
Willy RösnerVater Grigori
Peter BernbachDr. Calton
Waldemar AdelbergerKriminalrat Lieberenz
John van DreelenPeter Drante
  
Produktionsfirma:Kronen-Film GmbH (München)

Alle Credits

Regie:Max Michel
Drehbuch:Peter Francke
Kamera:Karl Schröder
Bauten:Curt Stallmach
Schnitt:Lieselotte Prattes
Musik:Karl Bette
  
Darsteller: 
Barbara RüttingKarin Thorwaldt
Alexander GollingAlexander Borgess
Erwin StrahlHans Karst
Dorit KreyslerLili Radona
Gustl Stark-GstettenbaurConny
Werner FuettererAndersson
Ernst von KlipsteinKapitän Reinhardt
Robert MeynKonsul Thorwaldt
Christiane MaybachHelen Dayton
Joseph OffenbachKlitzchen
Willy RösnerVater Grigori
Peter BernbachDr. Calton
Waldemar AdelbergerKriminalrat Lieberenz
John van DreelenPeter Drante
  
Produktionsfirma:Kronen-Film GmbH (München)
Produktionsleitung:Ernst Steinlechner
Länge:2726 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.02.1956, 11490, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 24.02.1956

Titel

Originaltitel (DE) In Hamburg sind die Nächte lang

Fassungen

Original

Länge:2726 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.02.1956, 11490, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 24.02.1956
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche