Jacob hinter der blauen Tür

Jacob hinter der blauen Tür

BR Deutschland 1986/1987, Spielfilm

Inhalt

Nach dem plötzlichen Unfalltod seines Vaters droht der 12-jährige Jacob aus der Bahn geworfen zu werden. Er bekommt Probleme in der Schule und mit seiner weiteren Umgebung, da ihn nichts mehr interessiert, außer Fragen nach dem Tod und dem Sterben. Seine Mutter versucht derweil, die schwierige Situation mit Selbstbeherrschung zu bewältigen und Jacobs Schmerz durch übermäßige Fürsorge zu mildern. In dem gescheiterten Musiker Shot trifft der Junge einen Menschen, der ebenfalls versucht, sein Leben neu zu gestalten. Zwischen den beiden entwickelt sich eine seltsame Freundschaft, die sowohl Jacob als auch Shot dabei hilft, ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Haro Senft
Regie-Assistenz:Birgit Brandes, Horst Matouch
Drehbuch:Haro Senft, Josef Rölz, Sylvia Ulrich
Drehbuch-Mitarbeit:Christina Rainer Güll, Horst Matouch
hat Vorlage:Peter Härtling (Roman)
Kamera:Wedigo von Schultzendorff
Kamera-Assistenz:Thomas Meyer, Petra Knust
Standfotos:Helga Kneidl
Licht:Robert Scheuer, Jochen Moess, Stefan Rüsenberg
Kamera-Bühne:Robert Scheuer, Stefan Rüsenberg
Ausstattung:Peter Ranody
Requisite:Martina Hug
Bühne:Robert Scheuer, Jochen Moess, Volkmar Vittinhoff (Baubühne), Detlef Keller (Baubühne)
Maske:Rolf Baumann
Kostüme:Andrea Meyer-Lueen
Garderobe:Karl-Heinz Stempel
Schnitt:Christine Fritz, Hans-Jürgen Teske
Schnitt-Assistenz:Christiane Hunsicker, Radu Simionescu
Ton:Robi Güver
Ton-Assistenz:Thorsten Engelhardt
Geräusche:Mel Kutbay
Mischung:Rainer Lorenz
Musik:David Knopfler
  
Darsteller: 
Dagmar DeisenMia Weiland
Thomas SpielbergJacob Weiland
Siegfried KernenHerr Pflockmann
Marquard BohmShot
Renate RolandKarin
Jan FedderUlli
Edgar HoppeHerr Hasting
Hanna KottasFrau Hasting
Hannelore HogerPsychologin
David KnopflerMusiker
Neidhardt RiedelKarl
Joachim RegelienPaule
Andrea HeinrichJulia
Thore SchmuckThorsten
Monika Nolte1. Lehrerin
Jutta Leppin-Burkhardt2. Lehrerin
Rudi SchmittLehrer
  
Produktionsfirma:Alpha-Film Monika Aubele (München), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Monika Aubele
Redaktion:Dr. Klaus Bassiner
Produktionsleitung:Lutz Mayer-Lueen
Aufnahmeleitung:Gesche Carstens, Knut Häveker, Ruben Hanne
Produktions-Assistenz:Reinhild Gräber, Susanne Orosz
Geschäftsführung:Elisabeth Kob
Dreharbeiten:14.07.1986-26.08.1986: Hamburg [31 Drehtage]
Erstverleih:Atlas Film + AV GmbH & Co. KG (Duisburg)
Filmförderung:Prämie des BMI, Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Hamburger Filmbüro (Hamburg)
Länge:2523 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.05.1987, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.06.1987, München, Filmfest;
Kinostart: 26.10.1987, Hamburg, Abaton;
TV-Erstsendung: 28.07.1990, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Jacob hinter der blauen Tür

Fassungen

Original

Länge:2523 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.05.1987, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.06.1987, München, Filmfest;
Kinostart: 26.10.1987, Hamburg, Abaton;
TV-Erstsendung: 28.07.1990, ZDF
 

Auszeichnungen

4. Kinderfilm-Festival, Hildesheim 1987
1. Preis der Kinderjury
 
II. Nürnberger Filmschau der Bundeszentrale für politische Bildung 1987
1. Preis
 
FBW 1987
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (10)

Literatur

KOBV-Suche