Jadup und Boel

Jadup und Boel

DDR 1980/1988, Spielfilm

Inhalt

lm Vorfeld eines Jubiläums: Richtfest für eine Kaufhalle. Daneben stürzt eine alte Kate in sich zusammen. Aus den Trümmern fördert man eine Marxismus-Broschüre aus den Anfangsjahren der DDR zutage, mit einer Widmung des heutigen Bürgermeisters Jadup für ein Mädchen namens Boel. Dieser Fund weckt Erinnerungen. Damals war Boel als Flüchtling mit ihrer Mutter hier gestrandet. Boel wollte schön sein für Jadup, wollte von den Warzen an ihren Händen befreit werden. Das nutzte einer aus, den es heute noch gibt. Boel wurde vergewaltigt. Als Jadup (wie alle) sich nur für Tat und Täter und politische Auswirkungen interessiert, nicht aber für Boels Schicksal, verschwindet sie.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rainer Simon
Assistenz-Regie:Doris Borkmann
Drehbuch:Rainer Simon
Szenarium:Paul Kanut Schäfer
Kamera:Roland Dressel
Kamera-Assistenz:Dieter Lück
Standfotos:Wolfgang Ebert
Bauten:Hans Poppe
Bau-Ausführung:Günter Kriewitz, Siegfried Stallner
Requisite:Wigbert Stern, Hans Pohl (Bühnenmeister)
Maske:Kurt Tauchmann, Christa Grewald
Kostüme:Werner Bergemann, Joachim Else (Gewandmeister), Lieselotte Seiffert (Gewandmeister)
Schnitt:Helga Gentz
Ton:Klaus Heidemann
Mischung:Christfried Sobczyk
Musik:Reiner Bredemeyer
  
Darsteller: 
Kurt BöweJadup
Katrin KnappeBoel
Gudrun RitterBarbara
Timo JacobMax
Käthe ReichelFrau Martin
Franciszek PieczkaUnger
Michael GwisdekGwissen
Horst LebinskiArne
Rolf Martin-KrukenbergWenzel
Christian BöweJunger Jadup
Inga KaltenhäuserEdith
Uta RauchfußEva
Susanne WisniewskiMarion
Dieter BellmannMitarbeiter
Evelyn CronAnita
Christian GrashofKaufhallenleiter
Bernd HeroldPionierleiter
Siegfried HilbigHandwerker
Heide KippFrau Unger
Dirk NawrockiJunger Wenzel
Anette RothLehrerin
Erdmute Schmidt-ChristianHandwerkersfrau
Heidemarie SchneiderVerkäuferin
Berthold SchulzeTröger
Manfred Zetzsche1. Sekretär
Gert GütschowVorsitzender
Hildegard AlexGenossin
Günter JunghansGenosse
Thomas NeumannGenosse
Eckhard BeckerGenosse
Gertraud KreißigLehrerin
Katrin MartinLehrerin
Carin AbichtLehrerin
Roland KuchenbuchLehrer
Franz ViehmannSchuldirektor
Ronald ReuterPianist
Karin BeewenVerkäuferin
Ilse BastubbeVerkäuferin
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")
Produktionsleitung:Herbert Ehler
Aufnahmeleitung:Ralph Retzlaff, Harald Jahn
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2824 m, 104 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 12.05.1988, Karl-Marx-Stadt, Stadthalle

Titel

Originaltitel (DD) Jadup und Boel

Fassungen

Original

Länge:2824 m, 104 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 12.05.1988, Karl-Marx-Stadt, Stadthalle