Jenseits der Wolken

Jenseits der Wolken

Frankreich / Italien / Deutschland 1994/1995, Spielfilm

Inhalt

Episodenfilm von Michelangelo Antonioni und Wim Wenders – wobei Wenders seinen damals 83-jährigen Kollegen bei der Regie unterstützte, nachdem dieser kurz zuvor einen schweren Schlaganfall erlitten hatte. Die vier Episoden drehen sich um ungewöhnliche menschliche Begegnungen, um das Aufkeimen sowie das Erlöschen von Liebe: Ein Mann wagt es nicht, einer Zufallsbekanntschaft sein Begehren zu gestehen; ein anderer Mann ist von einer schwermütigen Frau fasziniert, die ein schockierendes Geheimnis offenbart; die Frau der nächsten Episode leidet unter der Untreue ihres Ehegatten; und in der finalen Episode erfährt ein Mann, dass seine Traumfrau beschlossen hat, dem weltlichen Leben zu entsagen...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Michelangelo Antonioni, Wim Wenders (Prolog, Intermezzo, Epilog)
Regie-Assistenz:Béatrice Banfi (für Antonioni), Andrea Boni (für Antonioni), Donata Wenders (für Wenders), Gianluca Mazzella (2. Regie-Assistenz), Francesca Marra (2. Regie-Assistenz), Marilisa Celó (2. Regie-Assistenz)
Script:Aruna Villiers
Drehbuch:Tonino Guerra, Michelangelo Antonioni, Wim Wenders
Drehbuch-Mitarbeit:Enrica Antonioni (auch Beratung)
Adaption:Soheil Ghodsy (französische Adaption)
hat Vorlage:Michelangelo Antonioni (Erzählungsband "Quel Bowling sul Tevere")
Kamera:Alfio Contini (für Antonioni), Robby Müller (für Wenders)
Kameraführung:Giuseppe Venditti
Kamera-Assistenz:Maurizio Lucchini, Sandro Rubeo, Emiliano Leurini (2. Stab), Pim Tjujerman, Ali Larrouf (2. Stab), Jean-Pierre Supe
2. Kamera:Carlo Montuori, Agnès Godard
Steadicam:Jörg Widmer, Carlo Montuori
Standfotos:Wim Wenders, Donata Wenders, Masahiko Kishino, Richard Meloul, Jean-Marie Leroy
Bauten:Thierry Flamand, Denis Renault, Alain Veissier
Bau-Ausführung:Luc Compere, Jean-Claude Tenes, Nicolas Joliet
Kunstmaler:Marie Desforge, Philippe Montard, Patrick Morrison (Gemälde "Cezanne")
Requisite:Henri Moisan, Dominique Hue
Animation:Massimo Cristofanelli (Trick), Massimo Cardajoli (Trick)
Maske:Judith Gayo
Spezial-Maske:Anthony Gaillard (zusätzliche Maske), Pierre Olivier Thévenin (zusätzliche Maske)
Kostüme:Esther Walz
Kostüm-Entwurf:Giorgio Armani (zusätzliche Kostüme), Jil Sander (zusätzliche Kostüme), Chantal Thomass (zusätzliche Kostüme)
Garderobe:Anne-Marie Sanchez, Ingrid Weiss
Frisuren:Fernando Mendes, Angela Anzimani (für Marcello Mastroianni)
Schnitt:Michelangelo Antonioni, Claudio Di Mauro (für Antonioni), Peter Przygodda (für Wenders), Lucian Segura (für Wenders)
Schnitt-Assistenz:Lucilla Caldani, Christiana Monteverde, Marie-Christine Ratel
Ton-Schnitt:Nadine Muse, Gérard Hardy
Ton:Jean-Pierre Ruh
Ton-Assistenz:Benoît Hardonniere, Denis Martin, Jérôme Ayasse
Mischung:Vincent Arnardi (französische Fassung), Thierry Lebon (französische Fassung), Carlo Di Carlo (italienische Fassung), Hartmut Eichgrün (deutsche Fassung)
Musik:Lucio Dalla, Laurent Petitgand, Van Morrison, Robert Sidoli
  
Darsteller: 
Fanny ArdantPatrizia
Chiara CaselliOlga
Irène JacobJunge Frau
John MalkovichRegisseur
Sophie MarceauJunge Frau
Vincent PerezNicolo
Jean RenoCarlo
Kim Rossi-StuartSilvano
Inès SastreCarmen
Peter WellerRoberto
Marcello MastroianniMaler
Jeanne MoreauZuschauerin des Malers
Carine Angeli
Alessandra Bonarota
Laurence Calabrese
Tracey Caligiuri
Hervé Décalion
John-Emmanuel Gartmann
Sherman Green
Veronica Lazar
Suzy Lorraine
Cesare Luciani
Muriel Mottais
Bertrand Peillard
Sara Ricci
Sophie Semin
Sabry Tchalgadjieff
Giulia Urso
  
Sprecher:Leila Lasmi, Frère Jean-Philippe Revel, Frère Daniel Bourgeois
Produktionsfirma:Sunshine (Paris), Ciné B S.A. (Paris), France 3 Cinéma S.A. (Paris), Cecchi Gori Group Tiger Cinematografica S.r.l. (Rom), Road Movies Zweite Produktionen GmbH (Berlin)
Produzent:Wim Wenders, Stéphane Tchalgadjieff, Philippe Carcassonne
Co-Produzent:Vittorio Cecchi Gori, Ulrich Felsberg
Herstellungsleitung:Brigitte Faure, Pierre Roitfeld, Danielle Gégauff-Rosencranz
Associate Producer:Felice Laudadio
Produktionsleitung:Loretta Bernabei, Arlette Danis, Bernard Grenet
Aufnahmeleitung:Yorick Kalbache, Thierry Guilmard, Ornella Bernabei, Didier Hoarau, Davide Zanni, Emmanuelle Duplay
Produktions-Assistenz:Thierry Massey, Raphael Imbert, Akim Tchalgadjieff
Produktions-Koordination:Françoise della Libera (Gesamtleitung), Monique Pautas (Gesamtleitung), Christiana Valle (Gesamtleitung), Andrea Gebert (Gesamtleitung), Roland Vallet (Gesamtleitung)
Dreharbeiten:11.1994-03.1995: Ferrara, Portofino, Aix-en-Provence, Paris
Erstverleih:Kinowelt Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Canal + (Paris), Degeto Film GmbH (Frankfurt am Main), Fonds Eurimages der EU
Länge:112 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (IT): 02.09.1995, Venedig, IFF;
Erstaufführung (DE): 10.1995, Hof, Internationale Filmtage

Titel

Originaltitel (FR) Par-delà les nuages
Originaltitel (IT) Al di là delle nuvole
Originaltitel (DE) Jenseits der Wolken

Fassungen

Original

Länge:112 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (IT): 02.09.1995, Venedig, IFF;
Erstaufführung (DE): 10.1995, Hof, Internationale Filmtage
 

Verleihfassung

Länge:104 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:Zensur (IT): 16.11.1995, v.c. 90474
Aufführung:Kinostart (IT): 27.10.1995;
Kinostart (FR): 24.01.1996
 
Länge:2960 m, 108 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Aufführung:Kinostart (DE): 09.11.1995;
TV-Erstsendung: 17.12.1995, ARD
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

31.07.2007 | 13:26 Uhr

Literatur

KOBV-Suche