Johannisnacht

Johannisnacht

Deutschland 1933, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Die Theaterschauspielerin Lisa Lers mag das neue Stück nicht, in dem sie die Hauptrolle spielt. Verfasser ist der zurückgezogen in den Bergen lebende Schriftsteller Heinrich Radegast, der zur Premiere des Stückes in die Stadt kommt. Als er von Lisas Abneigung erfährt, reist er enttäuscht wieder ab. Die Uraufführung des Stückes wird ein voller Erfolg. Da erfährt Lisa, dass Radegast in den Bergen einen Unfall hatte. Schuldbewusst reist sie zu ihm, pflegt ihn und kommt ihm inmitten der Schönheit der Bergwelt näher. Inzwischen sucht auch der Theaterdirektor nach seinem verschollenen Star. Lisa muss sich entscheiden: Rückkehr ins Rampenlicht oder ein Leben an der Seite Radegasts.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Willy Reiber
Drehbuch:Georg C. Klaren
Kamera:Robert Baberske, Curt Courant
Schnitt:Else Baum
Musik:Werner Schmidt-Boelcke
  
Darsteller: 
Lil DagoverLisa Lers, Schauspielerin
Hans StüweHeinrich Radegast, Schriftsteller
Joe StöckelSebastian, sein Diener
Alfons FrylandRolf Thyngen, Schauspieler
Ludwig StösselTheaterdirektor
Oskar HöckerPfarrer
Hilde GebührIrene, Lisas Sekretärin
Werner PledathGeneraldirektor Hanke
Klaus PohlRegisseur
Fritz FischerKomponist
Otto Sauter-SartoWirt
Trude HaefelinWirtstochter
Margarete KupferGarderobiere
  
Produktionsfirma:Aafa-Film AG (Berlin)
Produzent:Gabriel Levy

Alle Credits

Regie:Willy Reiber
Drehbuch:Georg C. Klaren
Kamera:Robert Baberske, Curt Courant
Kamera-Assistenz:Walter Pindter
Standfotos:Kurt Wunsch
Bauten:Ludwig Reiber, Max Knaake
Maske:Maria Arnold, Waldemar Gericke
Garderobe:Friedrich Wilhelm Großmann, Ida Revelli
Schnitt:Else Baum
Ton:Fritz Seeger
Musik:Werner Schmidt-Boelcke
Liedtexte:Georg C. Klaren
  
Darsteller: 
Lil DagoverLisa Lers, Schauspielerin
Hans StüweHeinrich Radegast, Schriftsteller
Joe StöckelSebastian, sein Diener
Alfons FrylandRolf Thyngen, Schauspieler
Ludwig StösselTheaterdirektor
Oskar HöckerPfarrer
Hilde GebührIrene, Lisas Sekretärin
Werner PledathGeneraldirektor Hanke
Klaus PohlRegisseur
Fritz FischerKomponist
Otto Sauter-SartoWirt
Trude HaefelinWirtstochter
Margarete KupferGarderobiere
  
Produktionsfirma:Aafa-Film AG (Berlin)
Produzent:Gabriel Levy
Produktionsleitung:Georg Witt
Aufnahmeleitung:Walter Großmann
Länge:2438 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 15.08.1933, B.34301, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.08.1933, Berlin, Atrium

Titel

Originaltitel (DE) Johannisnacht

Fassungen

Original

Länge:2438 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 15.08.1933, B.34301, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.08.1933, Berlin, Atrium
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche