Justiz

Justiz

Deutschland / Schweiz 1993, Spielfilm

Inhalt

Nach dem Roman von Friedrich Dürrenmatt.
Vor den Augen aller Gäste eines Züricher Restaurants erschießt Kantonsrat Isaak Kohler einen Professoren, Herrn Winter. Kohler nimmt Verhaftung und Verurteilung widerstandslos hin. Im Gefängnis bestellt er den jungen Anwalt Felix Spät zu sich und beauftragt ihn mit einem juristischen Experiment: Spät soll den Fall unter der Annahme neu aufrollen, dass Kohler nicht der Mörder sei. Spät ist irritiert, da er im Restaurant saß und sah, dass Kohler den Professor erschoss, aber aus Geldmangel willigt er ein. Aus dem Gedankenspiel wird Ernst. Spät muss erkennen, dass Justiz und Gerechtigkeit nicht immer in eins fallen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans W. Geißendörfer
Regie-Assistenz:Holger Barthel, Kurt Widmer, Helene Hofer
Script:Judith Kennel
Drehbuch:Hans W. Geißendörfer
Drehbuch-Mitarbeit:Tomy Wigand
hat Vorlage:Friedrich Dürrenmatt (Roman)
Kamera:Hans-Günther Bücking
Kamera-Assistenz:Til Maier
Material-Assistenz:Claudius Kelterborn
Standfotos:Jürgen Olczyk
Licht:Wolfgang Dell
Kamera-Bühne:Wolfgang Rühl, Peter Demmer
Bauten:Albrecht Konrad (Architekt)
Ausstattung:Hans Gloor, Susanne Jauch
Bau-Ausführung:Tobias Siemsen, Roger Martin, Doris Berger
Requisite:Helmut Lippmann, Corinna Gloor, Monika Bregger, Thérèse Traber
Maske:Giacomo Peier
Kostüme:Katharina von Martius
Schnitt:Annette Dorn
Schnitt-Assistenz:Uta Schmidt, Jürgen Schäfer
Synchron-Ton-Schnitt:Gisela Winkel
Ton:Jürg von Allmen
Ton-Assistenz:Philip Welsh
Geräusche:Joern Poetzl
Mischung:Bavaria Studio (?), Malcolm Luker (Musik)
Spezialeffekte:Colin Arthur
Musik:Frank Loef
  
Darsteller: 
Maximilian SchellIsaak Kohler
Thomas HeinzeFelix Spät
Anna ThalbachHelene Kohler
Mathias GnädingerKommandant
Norbert SchwientekStüssi-Leupin
Ulrike KrienerIlse Freude
Suzanne von BorsodyDaphne Winter
Hark BohmProf. Winter
Caroline PiguetMonika Steiermann
Diethelm StixJämmerlin
Dietrich SieglDr. Benno
René ScheibliFranz
David RyallEnglischer Minister
Christoph LindertLienhardt
Martin SemmelroggeLucky
Teresa HarderGiselle
Suzanne ThommenFrau Jämmerlich
Wilfried KlausGefängniswärter
Ellen UmlaufKohlers Dienstmädchen
Werner BärtschiPianist
Klaus Henner RussiusGefängnisdirektor Zeller
Siegfried MeisnerRichter
Gert BurkardHerr Gregor
Urban Flüglistaller1. Hüne
Al Müller2. Hüne
Roger Schweizer3. Hüne
Jodoc SeidelVerteidiger Lüthi
Franz MatterHoteldirektor Pedroli
Martin GelzerHagerer Mann - Arzt
Margot GödrösGarderobenfrau
  
Produktionsfirma:GFF Geissendörfer Film- und Fernsehproduktion GmbH (München), Luna Film AG (Zürich), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Süddeutscher Rundfunk (SDR) (Stuttgart), Schweizer Fernsehen für die deutsche und rätoromanische Schweiz (SF DRS) (Zürich)
Produzent:Hans W. Geißendörfer
Co-Produzent:Rudolf Santschi
Redaktion:Dr. Gabriela Sperl, Dietger Bansberg, Lutz Kleinselbeck, Sonja Gutmann
Herstellungsleitung:Thomas Wommer
Produktionsleitung:Patrick Baumann
Aufnahmeleitung:Ines Zurbuchen, Felicitas Nowak
Geschäftsführung:Patricia Thöle
Dreharbeiten:16.02.1993-06.04.1993: Zürich und Umgebung
Erstverleih:Tobis Film GmbH & Co. KG (Berlin)
Filmförderung:Bundesamt für Kultur des Eidgenössischen Department des Innern (EDI) (Bern), Motorola AG, Suissimage (Bern), Bayerische Filmförderung (München)
Länge:2957 m, 108 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Stereo SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.08.1993, 70116, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 07.01.1996, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Justiz

Fassungen

Original

Länge:2957 m, 108 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Stereo SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.08.1993, 70116, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 07.01.1996, ARD
 

Auszeichnungen

Golden Globe Award 1994
Nominierung, Bester fremdsprachiger Film
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche