Kameraden auf See

Kameraden auf See

Deutschland 1937/1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

1936 dient der Fähnrich Peter unter Kapitänleutnant Rank auf einem Torpedoboot. Peter liebt Carmita, die hübsche Schwester eines Kameraden. Aber dann verliebt sich auch sein Vorgesetzter Rank in Carmita und macht ihr einen Heiratsantrag, den sie annimmt. Peters Verhältnis zu Rank ist damit zunächst getrübt, bessert sich aber wieder, als Peter sich bei einem Bootsbrand heldenhaft bewährt. Später sind sie in spanischen Gewässern unterwegs, als dort Unruhen ausbrechen. Ein Küstenschiff, auf dem sich auch Carmita und ihr Vater befinden, wird von spanischen Kommunisten eingenommen. Rank hält sich an seinen Befehl, nicht einzugreifen, aber Peter und ein Kamerad starten auf eigene Faust eine Befreiungsaktion. Als der Kamerad dabei gefangengenommen wird, muss auch Rank eingreifen. – NS-Propagandafilm um Soldatenkameradschaft und Kampf gegen Kommunisten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Heinz Paul
Drehbuch:Peter Francke, Ingo Adalbert Zerbe
Kamera:Hans Schneeberger
Musik:Robert Küssel
  
Darsteller: 
Carola HöhnCarmita Prätorius
Theodor LoosKonteradmiral Brackhusen
Ingeborg HertelInge, seine Tochter
Paul WagnerKapitänleutnant Rank
Josef SieberOberbootsmannsmaat Reschke
Rolf WeihFähnrich z. S. Prätorius
Jaspar von OertzenFähnrich z. S. Fischer
Fred DöderleinLeutnant Born
Theo BrandtFähnrich z. S. Lutz
Günther VogdtFähnrich z. S. von Raff
Ferry ReichFähnrich z. S. Bern
Angelo FerrariLegationsrat Matassi
Heinrich SchrothKapitän der "Marana"
Arthur ReinhardtLeutnant Feldmann, Offizier des Admiralsschiffes
Hans KettlerSteuermann Martinez
Reinhold BerntKommissar Sakin
Julius BrandtGroßkaufmann Prätorius
Ellen GutschmidtJunge Tänzerin im Café
Maria SeidlerAnna, Wirtschafterin bei Brackhusen
Albert HehnMatrose
Bob IllerGefangener auf der "Marana"
Annie LorenzOffiziersfrau
Josef PeterhansEiner der Roten, die die "Marana" kapern
Gustav PüttjerFischer
Fritz HooptsSpanischer Fischer
Ernst BehmerOber im Café
Arthur Kühn1. Fähnrich
Charlie Albert Huber2. Fähnrich
Carl-August Dennert3. Fähnrich
Georg A. Profé4. Fähnrich
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Greven

Alle Credits

Regie:Heinz Paul
Drehbuch:Peter Francke, Ingo Adalbert Zerbe
Idee:Toni Huppertz, Ingo Adalbert Zerbe
Dramaturgie:Alf Teichs (Chefdramaturg)
Kamera:Hans Schneeberger
Bauten:Heinrich Richter, Gabriel Pellon
Ton:Fritz Seeger, Emil Specht
Musik:Robert Küssel
  
Darsteller: 
Carola HöhnCarmita Prätorius
Theodor LoosKonteradmiral Brackhusen
Ingeborg HertelInge, seine Tochter
Paul WagnerKapitänleutnant Rank
Josef SieberOberbootsmannsmaat Reschke
Rolf WeihFähnrich z. S. Prätorius
Jaspar von OertzenFähnrich z. S. Fischer
Fred DöderleinLeutnant Born
Theo BrandtFähnrich z. S. Lutz
Günther VogdtFähnrich z. S. von Raff
Ferry ReichFähnrich z. S. Bern
Angelo FerrariLegationsrat Matassi
Heinrich SchrothKapitän der "Marana"
Arthur ReinhardtLeutnant Feldmann, Offizier des Admiralsschiffes
Hans KettlerSteuermann Martinez
Reinhold BerntKommissar Sakin
Julius BrandtGroßkaufmann Prätorius
Ellen GutschmidtJunge Tänzerin im Café
Maria SeidlerAnna, Wirtschafterin bei Brackhusen
Albert HehnMatrose
Bob IllerGefangener auf der "Marana"
Annie LorenzOffiziersfrau
Josef PeterhansEiner der Roten, die die "Marana" kapern
Gustav PüttjerFischer
Fritz HooptsSpanischer Fischer
Ernst BehmerOber im Café
Arthur Kühn1. Fähnrich
Charlie Albert Huber2. Fähnrich
Carl-August Dennert3. Fähnrich
Georg A. Profé4. Fähnrich
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Greven
Produktionsleitung:Alfred Bittins
Dreharbeiten:: Kiel, Flensburg, Golf von Genua
Länge:2480 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.03.1938
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.03.1938

Titel

Originaltitel (DE) Kameraden auf See

Fassungen

Original

Länge:2480 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 07.03.1938
Aufführung:Uraufführung (DE): 12.03.1938
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche