Kampf um Rom

Kampf um Rom

BR Deutschland / Italien 1968/1976, Spielfilm

Inhalt

Die einteilige Kurzfassung des zweiteiligen Historienepos ("Kampf um Rom. 1. Teil" und "Kampf um Rom. 2. Teil: Der Verrat"), das Robert Siodmaks letzte Regiearbeit werden sollte: Um 500 n. Chr. ist das einst so stolze römische Weltreich zerfallen. Byzanz hat sich von Rom gelöst, Italien ist vom Gotenkönig Theoderich unterworfen worden. Nach dessen Tod bricht zwischen seinen beiden Töchtern Amalaswintha und Mathaswintha ein erbitterter Machtkampf aus. Als der Kronrat sich für Amalaswintha entscheidet, verfolgt Mathaswintha die Schwester mit Hass. Nun sieht der Römer Cethegus seine Stunde und die Roms gekommen. Von einem Spitzel über das Vorhaben der Goten informiert, spielt Cethegus nun mit den macht- und rachebesessenen Schwestern ein Intrigenspiel. Schließlich belagern die Goten Rom, und der Kronrat beschließt die erbitterte Fortsetzung des Kampfes. Nur Witiches, der neu gewählte König und mit Mathaswintha aus Staatsräson verheiratet, und Totila, der Julia, die Tochter des Cethegus, innig liebt, sind für Friedensverhandlungen. Mathaswintha aber will sich an Witiches rächen, der ihre Zuneigung zurückwies. In ihrem verletzten Stolz wird sie zur Verräterin an ihrem eigenen Volk und informiert die Römer über den Angriffsplan der Goten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert Siodmak
Regie 2. Stab:Sergiu Nicolaiescu, Andrew Marton
Regie-Assistenz:Theo Partisch, Doru Nastase, J. Pollini
Drehbuch:Ladislas Fodor
Adaption:David Ambrose
hat Vorlage:Felix Dahn (Roman)
Kamera:Richard Angst, Richard R. Rimmel
Kamera-Assistenz:Lothar Hohlfeld
2. Kamera:Vasile Oglinda
Bauten:Ernst Schomer, Constantin Simionescu, Kuli Sander
Maske:Fredy Arnold, Cilly Didzoneit
Kostüme:Irms Pauli
Schnitt:Alfred Srp
Ton:Max Galinsky
Musik:Riz Ortolani
  
Darsteller: 
Laurence HarveyCethegus
Orson WellesJustinian
Sylva KoscinaTheodora
Harriet AnderssonMathaswintha
Honor BlackmanAmalaswintha
Robert HoffmannTotila
Michael DunnNarses
Ingrid BoultingJulia
Lang JeffriesBelisar
Florin PiersicWitiches
Emanoil PetrutTeja
Friedrich von LedeburHildebrand
Dieter EpplerThorismund
Ewa StrömbergRauthgundis
Adela MarculescuAspa
Gheorge BoghitaGuntharis
Constantin BrezeanuPluris
Ion DichiseanuFurius
Mircea AngelescuAligern
  
Produktionsfirma:CCC Filmkunst GmbH (Berlin), Pegaso Film S.r.l. (Rom)
in Zusammenarbeit mit:Studioul Cinematografic Bucuresti (Bukarest)
Produzent:Artur Brauner
Herstellungsleitung:Peter Hahne
Produktionsleitung:Ion Chilom
Aufnahmeleitung:Wolfram Kohtz
Dreharbeiten:06.05.1968-09.1968: Rumänien; Studio Buftea (bei Bukarest), CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Länge:2542 m, 93 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Technicolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.04.1976, 48225, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (US): 1973;
Kinostart (DE): 1976

Titel

Originaltitel (DE) Kampf um Rom
Weiterer Titel (IT) La Calata dei barbari

Fassungen

Original

Länge:2542 m, 93 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Technicolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.04.1976, 48225, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (US): 1973;
Kinostart (DE): 1976
 

Kurzfassung

Weiterer Titel (IT) :La Calata dei barbari
Länge:89 min
Aufführung:Kinostart (IT): 1970