Karl als Radiofachmann

Karl als Radiofachmann

Deutschland 1933, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Fritz Kuhlbrodt, Gerhard Dammann
Drehbuch:Gerhard Dammann
Kamera:Willy Hameister, Georg Bruckbauer
Schnitt:Hildegard Grebner
  
Darsteller: 
Gerhard DammannOnkel Karl
Victor CarterFritz, sein Neffe
Max WilmsenPaul Trolle, sein Vater
Hansi DegeMartha Trolle, seine Mutter
Antonie JaeckelTante Malchen
Olga EnglGroßmutter
  
Produktionsfirma:Aco-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Gustav Althoff

Alle Credits

Regie:Fritz Kuhlbrodt, Gerhard Dammann
Drehbuch:Gerhard Dammann
Kamera:Willy Hameister, Georg Bruckbauer
Bauten:Otto Gülstorff
Schnitt:Hildegard Grebner
Ton:Ludwig Ruhe
  
Darsteller: 
Gerhard DammannOnkel Karl
Victor CarterFritz, sein Neffe
Max WilmsenPaul Trolle, sein Vater
Hansi DegeMartha Trolle, seine Mutter
Antonie JaeckelTante Malchen
Olga EnglGroßmutter
  
Produktionsfirma:Aco-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Gustav Althoff
Aufnahmeleitung:Adolf Essek
Länge:496 m, 18 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.10.1933, B.34702, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.12.1933, Berlin, Primus-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Karl als Radiofachmann

Fassungen

Original

Länge:496 m, 18 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.10.1933, B.34702, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.12.1933, Berlin, Primus-Palast
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche