Kater Lampe

Kater Lampe

Deutschland 1935/1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

In einem Dorf des Erzgebirges lebt um die Jahrhundertwende der Schnitzergeselle Fritz. Der Mittelpunkt seines Lebens ist Kater Lampe. Doch die Katze macht sich im Dorf unbeliebt, und endlich hat der Gemeindevorsteher Ermscher, der Lampe nicht leiden kann, die Gelegenheit, sie in polizeilichen Gewahrsam zu nehmen. Da wird die junge reiche Amerikanerin Lotte Hempel auf den talentierten Holzschnitzer aufmerksam, der auch Schneeschuhe herstellt, die Vorläufer der heutigen Skier. Als er auch noch eine Prämie für seine Arbeit erhält, gründet er eine Arbeitsgemeinschaft für die Fabrikation von Schneeschuhen, um die Ausbeutung der Heimarbeiter durch einen reichen Fabrikanten zu verhindern. Schnell verbündet sich Lotte mit ihm, denn der Ausbeuter ist kein anderer als ihr Onkel, dem auch sie das Handwerk legen will. Da der Gemeindevorsteher den totgeglaubten Kater Lampe hat laufen lassen, ist das Glück vollständig, als die Katze wieder vor der Tür steht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Veit Harlan
Drehbuch:Wolf Neumeister
Kamera:Carl Drews
Schnitt:Ella Ensink
Musik:Franz R. Friedl
  
Darsteller: 
Suse GrafLotte Hempel
Albert LievenSchnitzergeselle Fritz Neumerkel
Alfred AbelGemeindediener Seifert
Ida WüstFrau Seifert
Erhard SiedelGemeindevorsteher Ermscher
Ilse FürstenbergFrau Ermscher
Ernst LegalSpielwarenfabrikant Neubert, Lottes Onkel
Erika GlässnerFrau Neubert
Clemens HasseSohn Adolf "Dolfi" Neubert
Gerti OberMagd Maari
Hans Adalbert SchlettowGendarm Weigel
Paul BeckersBriefträger Ulbrich
Gerda KuffnerFrau Ulbrich
Gothart PortloffSchnitzermeister Schönherr
Hertha ScheelFrau Schönherr
Arthur Fritz EugensSohn der Schönherrs
Friedel TowaeTochter der Schönherrs
Karl HarbacherSchnitzer
Friedel MüllerKöchin
Albert FlorathGast im Wirtshaus
Walter Schramm-DunckerMäschke
Erich Bartels
Annemarie Beck
Maria Koppenhöfer
Georg A. Profé
  
Produktionsfirma:R. N.-Filmproduktion GmbH, Robert Neppach (Berlin)
Produzent:Robert Neppach

Alle Credits

Regie:Veit Harlan
Drehbuch:Wolf Neumeister
hat Vorlage:Emil Rosenow (B)
Kamera:Carl Drews
Kamera-Assistenz:Ulrich Heiligenstedt
Bauten:Otto Gülstorff, Artur Günther
Maske:Waldemar Jabs
Schnitt:Ella Ensink
Ton:Fritz Seeger
Musik:Franz R. Friedl
Musik-Bearbeitung:Fritz Seeger
  
Darsteller: 
Suse GrafLotte Hempel
Albert LievenSchnitzergeselle Fritz Neumerkel
Alfred AbelGemeindediener Seifert
Ida WüstFrau Seifert
Erhard SiedelGemeindevorsteher Ermscher
Ilse FürstenbergFrau Ermscher
Ernst LegalSpielwarenfabrikant Neubert, Lottes Onkel
Erika GlässnerFrau Neubert
Clemens HasseSohn Adolf "Dolfi" Neubert
Gerti OberMagd Maari
Hans Adalbert SchlettowGendarm Weigel
Paul BeckersBriefträger Ulbrich
Gerda KuffnerFrau Ulbrich
Gothart PortloffSchnitzermeister Schönherr
Hertha ScheelFrau Schönherr
Arthur Fritz EugensSohn der Schönherrs
Friedel TowaeTochter der Schönherrs
Karl HarbacherSchnitzer
Friedel MüllerKöchin
Albert FlorathGast im Wirtshaus
Walter Schramm-DunckerMäschke
Erich Bartels
Annemarie Beck
Maria Koppenhöfer
Georg A. Profé
  
Produktionsfirma:R. N.-Filmproduktion GmbH, Robert Neppach (Berlin)
Produzent:Robert Neppach
Produktionsleitung:Gerhard Tandar
Aufnahmeleitung:Friedrich Kurth, Karl Pawel
Dreharbeiten:28.11.1935-01.1936: Erzgebirge
Erstverleih:Rota-Film Verleih AG (Berlin)
Länge:8 Akte, 2421 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 17.02.1936, B.41615, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.02.1936, Dresden, Capitol;
Aufführung (DE): 20.02.1936, Berlin, U.T. Kurfürstendamm, U.T. Friedrichstraße

Titel

Originaltitel (DE) Kater Lampe
Verleihtitel (AT) Der Holzschnitzer vom Erzgebirge

Fassungen

Original

Länge:8 Akte, 2421 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 17.02.1936, B.41615, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 19.02.1936, Dresden, Capitol;
Aufführung (DE): 20.02.1936, Berlin, U.T. Kurfürstendamm, U.T. Friedrichstraße
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Literatur

KOBV-Suche