Katja und der Falke

Katja und der Falke

Dänemark / Norwegen / Deutschland / Italien 1998/1999, Spielfilm

Inhalt

Statt mit anderen Kindern zu spielen, stromert die 9jährige Katja lieber im Wald herum und beobachtet Vögel. Denn Katja ist Vogelliebhaberin (Eier würde sie nie essen) und sie kann die Stimmen vieler Vögel täuschend echt nachmachen. Mit ihren Eltern verständigt sie sich hauptsächlich via Anrufbeantworter - beide denken wohl, der jeweils andere würde sich mehr um Katja kümmern. Eines Tages rettet Katja bei einem Sturm den jungen Falken Kiik, der aus dem Nest gefallen ist. Sie sucht mit dem Vogel Schutz auf der Ladefläche eines LKWs, schläft ein und wacht erst wieder auf, als der Lastwagen in einer italienischen Hafenstadt anhält. Zu allem Überfluß reißt Kiik hier aus. Glücklicherweise lernt Katja die Brüder Francesco, Paolo, Mauro und Carlo kennen, die ihr helfen, den Vogel wiederzufinden. Doch auch der Tierpräparator Don Fanucci hat es auf den Falken abgesehen.

"Katja und der Falke" wurde auf den Nordischen Filmtagen Lübeck 1999 von der Kinderjury ausgezeichnet, erhielt auf der Cinekid in Amsterdam den Publikumspreis und gewann auf den italienischen Festivals von Glorofilla und Giffoni Hauptpreise der Jurys.

Quelle: Kinderfilm online

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Lars Hesselholdt
Drehbuch:Lars Hesselholdt
Kamera:Marco Pontecorvo
Schnitt:Molly Malene Stensgaard
  
Darsteller: 
Fanny BernthKatja
Stefan JürgensLKW-Fahrer
Alessandro HaberDon Fanucci
Loris TocciFrancesco
  
Produktionsfirma:Angel Arena ApS (Kopenhagen)

Alle Credits

Regie:Lars Hesselholdt
Drehbuch:Lars Hesselholdt
Kamera:Marco Pontecorvo
Kamera-Bühne:Stefan Rüsenberg
Schnitt:Molly Malene Stensgaard
  
Darsteller: 
Fanny BernthKatja
Stefan JürgensLKW-Fahrer
Alessandro HaberDon Fanucci
Loris TocciFrancesco
  
Produktionsfirma:Angel Arena ApS (Kopenhagen)
in Co-Produktion mit:Crone Film Produktion A/S (Kopenhagen), Angel Film A/S (Kopenhagen), Motlys A/S (Oslo), Neue Impuls Film Produktionsgesellschaft mbH (Hamburg), Pandora Filmproduktion GmbH (Köln), Produzioni Corsare S.r.l. (Rom ?), Mikado Film S.r.l. (Mailand)
in Zusammenarbeit mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Radiotelevisione Italiana (RAI) (Rom)
Co-Produzent:Karl Baumgartner, Michael Eckelt
Dreharbeiten:14.09.1998-05.11.1998: Dänemark, Italien
Erstverleih:Arthaus Filmverleih GmbH, München
Filmförderung:Danske Filminstitutet (Kopenhagen), A/V Fonden (Oslo ?), FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Norsk Filmfond (Oslo), Media Programm der EU (Brüssel), European Script Fund der EU
Länge:2263 m, 83 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.07.2000, 85220, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 02.11.2000

Titel

Originaltitel (DK) Falkehjerte
Originaltitel (NO DE) Katja und der Falke
Originaltitel (IT) Le alia di Katia
Arbeitstitel Katjas Abenteuer

Fassungen

Original

Länge:2263 m, 83 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.07.2000, 85220, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 02.11.2000
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche