Kautschuk

Kautschuk

Deutschland 1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

1876. Der Engländer Henry Wickham befindet sich an Bord der "Wellington", sein Ziel ist Brasilien. Von dort will er Gummisamen nach England schmuggeln, um das brasilianische Monopol zu brechen. Es ist eine gefährliche Mission, bedroht mit der Todesstrafe.

An Bord verliebt sich Henry in die hübsche Mary, die er auf einem Fest wiedersieht. Gastgeber ist der reiche Don Alonzo di Ribeira, Marys zukünftiger Verlobte. Ihm gehören riesige Gummiplantagen, und genau da muss Wickham hin. Weil er angeblich einen seltenen Schmetterling sucht, erhält er die Erlaubnis Don Alonzos für seine Expedition. Unter großen Gefahren gelingt es ihm, einige Kanister mit den kostbaren Samen zu füllen, doch geschwächt vom Sumpffieber verliert er kostbare Zeit.

Als er seine Kanister an Bord der "Wellington" bringen will, wird er vom Kapitän daran gehindert, erst außerhalb der Hoheitsgrenze werde er diese übernehmen. Das gelingt aber nur mit einem Behälter, die anderen versenkt ein Küstenwachboot. Henry wird verhaftet und soll von einem Kriegsgericht wegen Spionage zum Tode verurteilt werden. Doch Mary kann dies verhindern, indem sie nachweist, dass Don Alonzo einen kostbaren, von Wickham gefangenen Schmetterling gestohlen hat. Henry wird freigesprochen, und die "Wellington" nimmt Kurs auf England.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Eduard von Borsody
Drehbuch:Franz Eichhorn, Ernst von Salomon, Eduard von Borsody
Kamera:Willy Winterstein, Edgar Eichhorn (Expeditionsaufnahmen 1935/36)
Schnitt:Ernst Nicklisch
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
René DeltgenHenry Wickham
Vera von LangenMary Waverley
Gustav DiesslDon Alonzo di Ribeira
Herbert HübnerKonsul Waverley
Walter FranckGouverneur von Para
Hans NielsenKapitän Murray
Roma BahnLady Betty Mortimer
Valy ArnheimLord Reginald Mortimer
Hans MierendorffLordkanzler
Paul WagnerSir Joseph Dalton Hocker
Karl KlüsnerMilitärgerichtsvorsitzender
Werner ScharfAnklagevertreter
Edwin JürgensenUntersuchungsrichter
Erich ZiegelProf. Hickleberry
Walther SuessenguthCapitano des Urwaldforts
Ernst RotmundCapitano des Polizeibootes
Friedrich GnaßVaquero Antonio
Robert DorsayFotograf
Philipp ManningButler
Otto KroneSekretär des Gouverneurs
Aribert GrimmerSteuermann Wilkins
Peter BusseGummisammler
José AlcantraJosé
Zehra Achmed
Katja Bennefeld
Eugen von Bongardt
Louis Brody
Melitta Howe
Eugen Pussert
Josef Stampe
Heinz Wemper
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Dr. Ernst Krüger)

Alle Credits

Regie:Eduard von Borsody
Regie-Assistenz:Fritz Wendel
Drehbuch:Franz Eichhorn, Ernst von Salomon, Eduard von Borsody
hat Vorlage:Franz Eichhorn (Roman "In der grünen Hölle")
Kamera:Willy Winterstein, Edgar Eichhorn (Expeditionsaufnahmen 1935/36)
Bauten:Anton Weber, Herbert Frohberg
Maske:Karl Hanoszek
Kostüme:Bert Hoppmann
Schnitt:Ernst Nicklisch
Ton:Erich Leistner
Sonstiges Sonstiges:Franz Eichhorn (Expeditionsleitung 1935/36), Edgar Eichhorn (Expeditionsleitung 1935/36), Dr. O. A. Bayer (Expeditionsleitung 1935/36)
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
René DeltgenHenry Wickham
Vera von LangenMary Waverley
Gustav DiesslDon Alonzo di Ribeira
Herbert HübnerKonsul Waverley
Walter FranckGouverneur von Para
Hans NielsenKapitän Murray
Roma BahnLady Betty Mortimer
Valy ArnheimLord Reginald Mortimer
Hans MierendorffLordkanzler
Paul WagnerSir Joseph Dalton Hocker
Karl KlüsnerMilitärgerichtsvorsitzender
Werner ScharfAnklagevertreter
Edwin JürgensenUntersuchungsrichter
Erich ZiegelProf. Hickleberry
Walther SuessenguthCapitano des Urwaldforts
Ernst RotmundCapitano des Polizeibootes
Friedrich GnaßVaquero Antonio
Robert DorsayFotograf
Philipp ManningButler
Otto KroneSekretär des Gouverneurs
Aribert GrimmerSteuermann Wilkins
Peter BusseGummisammler
José AlcantraJosé
Zehra Achmed
Katja Bennefeld
Eugen von Bongardt
Louis Brody
Melitta Howe
Eugen Pussert
Josef Stampe
Heinz Wemper
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Dr. Ernst Krüger)
Herstellungsleitung:Ernst Krüger
Aufnahmeleitung:Alfred Henseler, Wilhelm Sausmikat
Dreharbeiten:07.1938-08.1938: Travemünde. Expeditionsaufnahmen (1935/36): Amazonasgebiet-Brasilien
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (Berlin)
Länge:2851 m, 104 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.10.1938, B.49615, Jugendfrei ab 14 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.11.1938, Hamburg, Ufa-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Kautschuk

Fassungen

Original

Länge:2851 m, 104 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.10.1938, B.49615, Jugendfrei ab 14 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.11.1938, Hamburg, Ufa-Palast
 

Prüffassung

Länge:6 Akte, 2732 m, 100 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 20.03.1950, 01050, Uneingeschränkt / feiertagsfrei
 
Länge:2870 m, 105 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.10.1939, B.52436, Jugendfrei ab 14 Jahre