Keller

Keller

Österreich / Deutschland / Italien 2004/2005, Spielfilm

Inhalt

Die Freunde Sebastian und Paul streunen nach der Schule durch die Wiener Vorstädte, stets auf der Suche nach dem nächsten Kick. Sie kennen in ihrem Verhalten kaum noch Grenzen, sind zügellos und hedonistisch. Eines Nachts gehen sie zu weit: Eher zufällig und aus spontanem Übermut heraus entführen sie eine Kassiererin, von der sie zuvor beim Diebstahl erwischt worden waren. Sie schaffen sie in eine verlassene Fabrikhalle, wo sich zwischen dem Trio eine gefährliche Konstellation entwickelt, die bald außer Kontrolle zu geraten droht. Denn während der schüchterne Paul zusehends mit dem Opfer sympathisiert, versucht der draufgängerische Sebastian vergeblich, die Liebe seines Freundes zu erringen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Eva Urthaler
Script:Bea Reese (Continuity)
Drehbuch:Eva Urthaler
Kamera:Alfio Contini, Philipp Grandits (Video)
Kameraführung:Andreas Schwarzer
Kamera-Assistenz:Gerhard Leitner, Judith Stehlik
Material-Assistenz:Gernot Grondinger
Standfotos:Leslie Wolff
Licht:Michael Thoma, Franz Hollaus
Dolly:Francesco Lorusso
Ausstattung:Elisabeth Klobassa (Szenenbild), Conrad Reinhardt (Assistenz)
Bau-Ausführung:Rudolf Hobsig
Kunstmaler:Franz Vana
Außenrequisite:Franz Hofmann
Innenrequisite:Herwig Schretter, Gerhard Kiraly-Ölz
Titel:Markus Nowak
Maske:Nadine Eckstein, Susanne Neidhart
Kostüme:Monika Buttinger
Schnitt:Gergana Voigt
Schnitt-Assistenz:Alexander Beyer
Schnitt Sonstiges:Adrian Baumeister (Dialog-Schnitt)
Ton-Design:Christian Conrad
Ton:Frieder Glöckner
Ton-Assistenz:Julian Dech
Geräusche:Carsten Richter
Mischung:Matthias Schwab
Spezialeffekte:Willi Neuner
Musik:Gerhard Potuznik
  
Darsteller: 
Sergej MoyaSebastian
Ludwig TreptePaul
Elisabetta RocchettiSonja
Georg FriedrichChris
Birgit DollPauls Mutter
Ana StefanovićSonjas Kollegin
  
Produktionsfirma:Novotny & Novotny Filmproduktion (Wien)
in Co-Produktion mit:Känguruh-Film GmbH (Berlin), Misami Film S.r.l. (Rom)
in Zusammenarbeit mit:Prisma Film- und Fernsehproduktion GmbH (Wien), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien)
Produzent:Franz Novotny
Co-Produzent:Volker Ullrich, Alessandro Verdecchi
Herstellungsleitung:Mirja Antelmann
Produktionsleitung:Brigitte Hirsch
Aufnahmeleitung:Mirja Antelmann
Post-Production:Michael Reuter
Dreharbeiten:20.09.2004-23.10.2004: Wien und Umgebung
Erstverleih:Pro-Fun Media Filmverleih GmbH (Frankfurt am Main)
Filmförderung:Österreichisches Filminstitut (ÖFI) (Wien), Filmfonds Wien (Wien), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Media (Göttingen)
Länge:91 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.02.2008, 113026, ab 16 Hahre [DVD]
Aufführung:Uraufführung: 04.08.2005, Locarno, IFF - Wettbewerb;
Erstaufführung (DE): 25.01.2006, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 06.03.2008

Titel

Originaltitel (DE) Keller
Originaltitel (AT) Keller - Teenage Wasteland

Fassungen

Original

Länge:91 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 04.02.2008, 113026, ab 16 Hahre [DVD]
Aufführung:Uraufführung: 04.08.2005, Locarno, IFF - Wettbewerb;
Erstaufführung (DE): 25.01.2006, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 06.03.2008
 

Auszeichnungen

Max-Ophüls-Preis Saarbrücken 2006
Bester Nachwuchsdarsteller Ludwig Trepte
 
National Syndicate of Italian Cinematographic Journalists 2006
Beste europäische Darstellerin Elisabetha Rocchetti
 
Madrid Mostoles IFF 2005
Bester Schauspieler Sergej Moya
 

Übersicht

Bestandskatalog

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche