KlassenLeben

KlassenLeben

Deutschland 2004/2005, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die Berliner Fläming-Schule, in der Schüler extrem unterschiedlicher Fähigkeiten im Rahmen eines Förderprojekts zusammen lernen: In der Klasse 5d, der Förderklasse der Schule mit zwei Betreuerinnen, werden vier behinderte Kinder in die Schülergemeinschaft integriert. Der Film begleitet den Alltag und die diversen Projekte der Klasse und schildert die Erfahrungen mit einem Schulkonzept, bei dem keine Kinder mehr auf Grund einer Behinderung ausgeschlossen werden sollen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Klassenleben

Fassungen

Original

Länge:2470 m, 90 min
Format:IMAX - überspielt auf 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 16.08.2005, 103364, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 01.09.2005
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Besucherzahlen

10.957 (Stand: November 2005)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche