Kleine Freiheit

Kleine Freiheit

Deutschland 2002-2004, Spielfilm

Inhalt

Weil er seit seinem 16. Geburtstag nicht mehr als "geduldetes Kind" sondern als "Illegaler" betrachtet wird und daher seine Abschiebung droht, ist der junge Kurde Baran im Hamburger Kiez untergetaucht. Seither treibt er sich auf St. Pauli herum, schläft bei Freunden und jobbt als Laufbursche bei einem Döner-Laden. Bei einem seiner Botengänge lernt Baran den ebenfalls "illegalen" Afrikaner Chernor kennen. Chernor dealt, um genug Geld für einen Flug nach Australien zusammenzubekommen. Entgegen aller kulturellen Gegensätze und Konflikte freunden sich die beiden an, träumen gemeinsam von einer besseren Zukunft. Doch als Baran eines Tages in einem alten Türken jenen Mann zu erkennen glaubt, der einst seine Eltern ermordete, droht der Junge einen großen Fehler zu begehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Yüksel Yavuz
Regie-Assistenz:Lars Henning, Clea Káchele, Oktay Çagla
Script:Frauke Thielecke
Drehbuch:Yüksel Yavuz
Drehbuch-Mitarbeit:Henner Winckler
Kamera:Patrick Orth
Kamera-Assistenz:Ute Freund
Steadicam:Christopher Landerer, Apostolos Zamani
Licht:Theo Lustig, Nico Mölter, Nina Werth
Kamera-Bühne:Matthias Gelhausen
Ausstattung:Beatrice Schulz, Thomas Roth (Assistenz)
Requisite:Ane Esdohr, Sandra -Sunny- Gräber, Lilli Lesemann
Bühne:Meck Osten, Nils Tünnermann
Maske:Nursen Balci, Samira Ghassabeh
Kostüme:Lore Tesch, Kati Ostermann (Assistenz)
Schnitt:Lars Späth
Ton-Schnitt:Kai-Uwe Koch
Ton:Einar Marell, Oswald Schwander
Ton-Assistenz:Frank Stephan
Mischung:Manfred Arbter
  
Darsteller: 
Cagdas BozkurtBaran
Leroy DelmarChernor
Nazmî KirikHaydar
Necmettin ÇobanogluSelim
Naci ÖzarslanChef
Susanna RozkosnyAlma
Sunai GiriskenNergiz
Thomas EbermannKäpt'n
Oktay ÇaglaDelil
Demir GögkölHaci Baba
Alpay AksungurKüchenhilfe
Bright A. IsokpanTellerwäscher
Samuel MakindeChenors erster Freund
Ismael NabéChenors zweiter Freund
Ibrahim BahChenors Chef
Jasmina BarjamovicNergiz' Cousine
Cafer YildizGemüsehändler
Turgay AydinMurat
Joanna KitzlMeryem
Tolga Kaya1. Genosse
Atila Kiliç2. Genosse
Sema Çağla3. Genosse
Thomas Roth1. Fahnder
Holger Umbreit2. Fahnder
Abdulrahman GülbeyazMusiker
Charlotte ChromeBeamtin
Joachim KapplBeamter
PiroFleischlieferant
  
Produktionsfirma:Cotta Media Entertainment GmbH (Berlin), Peter Stockhaus Filmproduktion GmbH (Hamburg)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Ralph E. Cotta, Peter Stockhaus
Redaktion:Claudia Tronnier
Produktionsleitung:Arno Neubauer
Aufnahmeleitung:Gundula Dietrich, Maren Winter, Henning Evers
Dreharbeiten:13.02.2002-30.04.2002: Hamburg
Erstverleih:BFILM Verleih (Berlin)
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2781 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.04.2004, 97736, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 15.04.2004;
TV-Erstsendung (DE): 16.08.2004, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Kleine Freiheit
Arbeitstitel Der Laufbursche

Fassungen

Original

Länge:2781 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.04.2004, 97736, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 15.04.2004;
TV-Erstsendung (DE): 16.08.2004, ZDF
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche