Kleiner Mann was tun?

Kleiner Mann was tun?

BR Deutschland 1981, Spielfilm

Inhalt

"Die Familie Akar hat unverzüglich die Bundesrepublik Deutschland zu verlassen" heißt es in dem schrecklichen Brief des Ausländeramtes. Die Eltern ergeben sich diesem Schicksal, aber der Junge setzt in letzter Minute alles in Bewegung, um den Rausschmiß zu verhindern. Sein Weg: pfiffig mogelt er sich durch die Ausländerbehörde. Die Sachbearbeiter begreifen den Ernst der Lage nicht. Sie haben nur ganz merkwürdige Spiele im Kopf. Eine Chance gibt es noch: die Tochter des allgewaltigen Behördenleiters - auch wenn sie für den kleinen Helden noch ein bißchen zu jung ist.

Quelle: Kinderfilm online

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Klaus Werner, Uschi Madeisky
Drehbuch:Uschi Madeisky, Klaus Werner
Kamera:Gérard Vandenberg
Schnitt:Inge Schneider
Musik:Hans Wittstatt
  
Darsteller: 
Savaş Ali AykolSavaş Akar
Janina KinskiJanina Remptlinkeling
Hilmar HoffmannBehördenleiter Remptlinkeling
Ipek ÇetinkayaKleine Schwester Ipek Akar
Sabit AykolVater Akar
Selver AykolMutter Akar
Safinaz AykolGroße Schwester Gülcin Akar
Sadik AykolGroßer Bruder Mahmut Akar
Servet AykolBruder Hassan Akar
Sezar AykolKleiner Bruder Cäsar Akar
Tunçel KurtizÄnderungsschneider
Bully BuhlanSachbearbeiter im Paternoster
Gerhard WendlandSachbearbeiter in Wohnungsfragen
Heidi BrühlBlonde Sachbearbeiterin
Billy MoLaufbursche
Ivan RebroffBärtiger Sachbearbeiter
MarvelliPförtner
Nero BrandenburgTischtennis spielender Sachbearbeiter
Sasha KogoSachbearbeiter im Außendienst
Maria MuckeSchwägerin des Behördenleiters
Tommy KentAssistent des Behördenleiters
  
Produktionsfirma:Colorama Filmproduktion (Frankfurt am Main)
Produzent:Uschi Madeisky, Klaus Werner

Alle Credits

Regie:Klaus Werner, Uschi Madeisky
Regie-Assistenz:Bea Reese
Drehbuch:Uschi Madeisky, Klaus Werner
Kamera:Gérard Vandenberg
Kamera-Assistenz:Jochen Radermacher
Ausstattung:Holger Scholz
Requisite:Udo Gaidosch, Klaus Meyenberg
Maske:Horst Willim
Kostüme:Karin Berking
Schnitt:Inge Schneider
Schnitt-Assistenz:Gisela Landberg
Ton:Gunther Kortwich
Ton-Assistenz:Jochen Schwarzert, Jochen Hergersberg
Mischung:Hans-Dieter Schwarz
Musik:Hans Wittstatt
  
Darsteller: 
Savaş Ali AykolSavaş Akar
Janina KinskiJanina Remptlinkeling
Hilmar HoffmannBehördenleiter Remptlinkeling
Ipek ÇetinkayaKleine Schwester Ipek Akar
Sabit AykolVater Akar
Selver AykolMutter Akar
Safinaz AykolGroße Schwester Gülcin Akar
Sadik AykolGroßer Bruder Mahmut Akar
Servet AykolBruder Hassan Akar
Sezar AykolKleiner Bruder Cäsar Akar
Tunçel KurtizÄnderungsschneider
Bully BuhlanSachbearbeiter im Paternoster
Gerhard WendlandSachbearbeiter in Wohnungsfragen
Heidi BrühlBlonde Sachbearbeiterin
Billy MoLaufbursche
Ivan RebroffBärtiger Sachbearbeiter
MarvelliPförtner
Nero BrandenburgTischtennis spielender Sachbearbeiter
Sasha KogoSachbearbeiter im Außendienst
Maria MuckeSchwägerin des Behördenleiters
Tommy KentAssistent des Behördenleiters
  
Produktionsfirma:Colorama Filmproduktion (Frankfurt am Main)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
in Zusammenarbeit mit:Stiftung Deutsche Jugendmarke (Bonn)
Produzent:Uschi Madeisky, Klaus Werner
Redaktion:Karl J. Joeressen
Produktionsleitung:Jochen Kather
Aufnahmeleitung:Peter Rothkopf
Sonstige Produktionsangaben:Renée Gundelach (Produktionsberatung)
Geschäftsführung:Traute Göres
Dreharbeiten:: Berlin
Erstverleih:Colorama Filmproduktion (Frankfurt am Main)
Filmförderung:Berliner Filmförderung (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn
Länge:2333 m, 85 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.04.1984, 53115, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.09.1981, Frankfurt am Main, Kinderfilmfestival;
Kinostart (DE): 27.08.1982;
TV-Erstsendung (DE): 26.07.1985, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Kleiner Mann was tun?
Arbeitstitel Der 36er

Fassungen

Original

Länge:2333 m, 85 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.04.1984, 53115, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.09.1981, Frankfurt am Main, Kinderfilmfestival;
Kinostart (DE): 27.08.1982;
TV-Erstsendung (DE): 26.07.1985, ZDF
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche