Kleines Intermezzo

Kleines Intermezzo

Deutschland 1938, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Jürgen von Alten
Drehbuch:Lydia Binder
Kamera:Edgar S. Ziesemer
Musik:Walter Sieber
  
Darsteller: 
Hans Zesch-BallotFrancesco, Herzog von Mandragona
Gretl TheimerAnna Tonelli, Zerbine
Heinz von CleveGiovanni Battista Pergolese
Franz ArzdorfMontini, Adjutant des Herzogs
Eduard KandlChiampo, Pandolfo
Edith MeinhardTheresa, Zofe der Tonelli
Walter BluhmTonio, Diener des Herzogs
Gaston BrieseScapin, Schauspieler
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Greven (Produktions-Chef)

Alle Credits

Regie:Jürgen von Alten
Drehbuch:Lydia Binder
Kamera:Edgar S. Ziesemer
Bauten:Heinrich Richter, Gabriel Pellon
Ton:Martin Müller
Musik:Walter Sieber
  
Darsteller: 
Hans Zesch-BallotFrancesco, Herzog von Mandragona
Gretl TheimerAnna Tonelli, Zerbine
Heinz von CleveGiovanni Battista Pergolese
Franz ArzdorfMontini, Adjutant des Herzogs
Eduard KandlChiampo, Pandolfo
Edith MeinhardTheresa, Zofe der Tonelli
Walter BluhmTonio, Diener des Herzogs
Gaston BrieseScapin, Schauspieler
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Greven (Produktions-Chef)
Herstellungsleitung:Ottmar Ostermayr
Aufnahmeleitung:Günther Regenberg
Länge:453 m, 17 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.08.1938, B.48852, Jugendfrei / Feiertagsverbot

Titel

Originaltitel (DE) Kleines Intermezzo

Fassungen

Original

Länge:453 m, 17 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.08.1938, B.48852, Jugendfrei / Feiertagsverbot
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche