Kombat Sechzehn

Kombat Sechzehn

Deutschland 2004/2005, Spielfilm

Inhalt

Der 16-jährige Georg lebt mit seinem geschiedenen Vater in Frankfurt am Main. Einen emotionalen Ausgleich zu persönlichen Konflikten findet der Junge im Sport: Georg ist leidenschaftlicher Teakwondo-Kämpfer. Als er mit seinem Vater nach Frankfurt/Oder ziehen muss, und ihm dadurch die ersehnte Chance geraubt wird, die hessische Landesmeisterschaft im Teakwondo zu gewinnen, gerät Georgs inneres Gleichgewicht bedenklich ins Wanken. Als Folge gibt sich der intelligente Junge in seiner neuen Schule rebellisch und trotzig. Mit dieser selbstbewussten Haltung beeindruckt er vor allem den gleichaltrigen, rechtsradikalen Thomas. Zwischen den beiden Jungen entwickelt sich eine zwischen Gegnerschaft und Sympathie changierende Beziehung.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Mirko Borscht
Regie-Assistenz:Margarethe Heitmüller, Hanno Olderdissen (2. Stab)
Script:Réka Kincses
Drehbuch:Jana Erdmann, Mirko Borscht
Kamera:Alexander Fischerkoesen
Kamera-Assistenz:Jens Winkler
Material-Assistenz:Manuel Steer
Standfotos:Nadja Klier
Kamera-Bühne:Tobias Bergunde
Ausstattung:Heike van Bentum
Außenrequisite:Peter Weiss
Innenrequisite:Ariane Steubel
Bühne:Mario Weber
Titel:Ollie Peters (Titeldesign), Sven Zuege (Titeldesign)
Maske:Nora Leiditz (Zusatzmaske), Grobi Wendel
Kostüme:Elke von Sivers
Schnitt:Marcus Schmidt
Ton-Design:Otar Bilek
Ton:Bernd von Bassewitz
Ton-Assistenz:Bilge Bingül
Mischung:Bernd Popella
Choreografie:Dirk Bochardt (Kampfchoreografie)
Spezialeffekte:Martin Goeres (SFX Waffen), Björn Friese (SFX Regen / Feuer)
Casting:Karen Wendland
Musik:Alexander Istschenko
  
Darsteller: 
Florian BartholomäiGeorg
Falk RohstockAndreas
Ludwig TrepteThomas
Max MauffPhilipp
Max OelzeReiko
Sven LubeckKleiner Streber
Isabelle MbargaJasmin
Christine DiensbergAnke
Alice DwyerSusanna
Dirk BorchardtMartin
Petra HartungFrau Paluszek
Errol ShakerSimon
Adrian TopolDenis
Matthias SchweighöferDaniel
Annett Kruschke
Katharina Quast
  
Produktionsfirma:credo:film gmbh (Berlin)
in Co-Produktion mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz), Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam)
Produzent:Susann Schimk, Jörg Trentmann
Redaktion:Annedore von Donop
Produktionsleitung:Fabian Massah
Aufnahmeleitung:Sven Paul, Katrin Goetter (Motiv-Aufnahmeleitung), Sven Becker (Set)
Produktions-Koordination:Nadine Möllers
Dreharbeiten:: Frankfurt/Oder
Erstverleih:credo:film gmbh (Berlin)
Filmförderung:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart)
Länge:2638 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 25.01.2005, 101235, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 20.01.2005, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 09.06.2005

Titel

Originaltitel (DE) Kombat Sechzehn
Weiterer Titel (DE) Kombat 16
Arbeitstitel (DE) Main Frankfurt Oder

Fassungen

Original

Länge:2638 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 25.01.2005, 101235, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 20.01.2005, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 09.06.2005
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Besucherzahlen

5.185 (Stand: Juni 2005)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche