Kometen

Kometen

Deutschland 2005, Spielfilm

Inhalt

Der Hobby-Astronom Kranich ist außer sich vor Freude: Er entdeckt einen bislang unbekannten Kometen. Während der Komet sich mit rasantem Tempo der Erde nähert, werden kurze Ausschnitte aus dem Leben von Menschen einer deutschen Kleinstadt gezeigt. Die beruflichen und privaten Sorgen der neun Protagonistinnen und Protagonisten, ihre Hoffnungen und Lebensentwürfe, ihre Ängste und Pläne treffen für kurze Zeit aufeinander und beeinflussen sich gegenseitig, bevor sie wieder ihrer Wege gehen. Die Logik des Mikrokosmos der Menschen scheint ähnlichen Gesetzen zu gehorchen wie die Logik der Planeten im Kosmos.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Till Endemann
Drehbuch:Till Endemann
hat Vorlage:Stefan Beuse (Roman)
Kamera:Björn Haneld
Ausstattung:Wolfgang Arens (Szenenbild)
Kostüme:Peter Pohl
Schnitt:Rebecca Khanide
Musik:Stefan Schulzki
  
Darsteller: 
Michael HanemannKranich
Barnaby MetschuratDavid
Joachim BlieseAnton
Kyra MladeckHedwig
Boris AljinovićLeitner
Jan Henrik StahlbergFritsche
Peter KurthWagner
Anna FischerMarie
Mina TanderNora
  
Produktionsfirma:Eikon Südwest GmbH (Stuttgart)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
Produzent:Ernst Ludwig Ganzert
Redaktion:Sabine Holtgreve (Südwestrundfunk [SWR])
Producer:Myriam Zschage
Dreharbeiten:: Mannheim
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart)
Länge:91 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Aufführung (DE): 27.10.2005, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 02.11.2005, Südwest 3

Titel

Originaltitel (DE) Kometen

Fassungen

Original

Länge:91 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Aufführung:Aufführung (DE): 27.10.2005, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 02.11.2005, Südwest 3
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (7)

Literatur

KOBV-Suche