Kongo-Express

Kongo-Express

Deutschland 1939, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Kaum hat die junge Hamburgerin Renate Brinkmann von ihrem Verlobten, dem Afrikaflieger Gaston, erfahren, dass er die Verbindung zu ihr lösen will, weil er seine Stellung verloren hat, da macht sie sich schon auf den Weg zu ihm. Im "Kongo-Express" lernt Renate den deutschen Auswanderer Viktor kennen, der schon seit Jahren im Busch lebt und sofort Feuer und Flamme für die junge Frau ist. Doch obwohl Renate sich sehr zu dem charmanten Mann hingezogen fühlt, denkt sie nur an Gaston, den sie schließlich findet. Kurze Zeit später stößt Viktor zu den beiden. Eifersüchtige Streitereien zwischen Viktor und Gaston veranlassen Renate, die Rückreise nach Deutschland anzutreten. Als sie im "Kongo-Express" der Küste entgegen fährt, erfahren Gaston und Viktor, dass ein anderer Zug dem Renates entgegenkommt. Um eine Katastrophe zu verhindern, opfert sich Gaston, indem er mit seinem Flugzeug in die Schienen rast und damit die Züge zum Halten zu zwingt. Als Renate in Hamburg ankommt, ist sie dennoch nicht mehr alleine.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Eduard von Borsody
Drehbuch:Ernst von Salomon, Eduard von Borsody
Kamera:Igor Oberberg
Schnitt:Elisabeth Neumann
Musik:Werner Bochmann
  
Darsteller: 
Marianne HoppeRenate Brinkmann
Willy BirgelViktor Hartmann
René DeltgenGaston Thibault
Hermann SpeelmansChagrin
Max GülstorffDr. Mac Phearson
Lotte SpiraSchwester Mary
Malte JägerPierre Dufour
Heinz EngelmannRaoul Burell
Hans Adalbert SchlettowAndré
Hans Hermann SchaufußHerr Mollison
Toni von BukovicsRaouls Mutter
Leonie DuvalFrau Mollison
Willi SchurMathieu
Ernst RotmundStationsvorsteher von Tsessebe
Edwin JürgensenPräfekt
Fritz HubeStationsvorsteher von Mondombe
Walter LieckSekretär des Präfekten
Lutz GötzDistriktkommissar
Albert IhleBürgermeister von Lukanga
Erik Radolf1. Farmer
Manfred Meurer2. Farmer
Hans Schneider3. Farmer
Walter Schramm-Duncker4. Farmer
Kurt Hagen5. Farmer
Angelo Ferrari6. Farmer
Louis Ralph7. Farmer
Herbert Schimkat8. Farmer
Rudolf Vones9. Farmer
Hermann Mayer-Falkow10. Farmer
Fritz EckertKolonialoffizier
Wilhelm BendowOnkel Augustus
Toni TetzlaffTante Estella
Antonie Jaeckel1. Tante
Maria Krahn2. Tante
Anneliese Würtz3. Tante
Luise MoorlandSophie
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Georg Witt)

Alle Credits

Regie:Eduard von Borsody
Drehbuch:Ernst von Salomon, Eduard von Borsody
Idee:Johanna Sibelius
Kamera:Igor Oberberg
Kamera-Assistenz:Werner Krien
Optische Spezialeffekte:Gerhard Huttula
Standfotos:Walter Weisse
Bauten:Anton Weber, Franz Koehn
Kostüme:Bert Hoppmann
Schnitt:Elisabeth Neumann
Ton:Bruno Suckau
Musik:Werner Bochmann
Liedtexte:Eduard von Borsody
  
Darsteller: 
Marianne HoppeRenate Brinkmann
Willy BirgelViktor Hartmann
René DeltgenGaston Thibault
Hermann SpeelmansChagrin
Max GülstorffDr. Mac Phearson
Lotte SpiraSchwester Mary
Malte JägerPierre Dufour
Heinz EngelmannRaoul Burell
Hans Adalbert SchlettowAndré
Hans Hermann SchaufußHerr Mollison
Toni von BukovicsRaouls Mutter
Leonie DuvalFrau Mollison
Willi SchurMathieu
Ernst RotmundStationsvorsteher von Tsessebe
Edwin JürgensenPräfekt
Fritz HubeStationsvorsteher von Mondombe
Walter LieckSekretär des Präfekten
Lutz GötzDistriktkommissar
Albert IhleBürgermeister von Lukanga
Erik Radolf1. Farmer
Manfred Meurer2. Farmer
Hans Schneider3. Farmer
Walter Schramm-Duncker4. Farmer
Kurt Hagen5. Farmer
Angelo Ferrari6. Farmer
Louis Ralph7. Farmer
Herbert Schimkat8. Farmer
Rudolf Vones9. Farmer
Hermann Mayer-Falkow10. Farmer
Fritz EckertKolonialoffizier
Wilhelm BendowOnkel Augustus
Toni TetzlaffTante Estella
Antonie Jaeckel1. Tante
Maria Krahn2. Tante
Anneliese Würtz3. Tante
Luise MoorlandSophie
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Georg Witt)
Produktionsleitung:Georg Witt
Aufnahmeleitung:Günther Grau, Waldemar Albert
Dreharbeiten:11.08.1939-10.1939: Celle-entlang der Bahnlinie
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (Berlin)
Länge:2533 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.12.1939, B.52872, Jugendfrei / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.12.1939, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Kongo-Express

Fassungen

Original

Länge:2533 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.12.1939, B.52872, Jugendfrei / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 15.12.1939, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2472 m, 90 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.12.1949, 00564, Jugendfrei / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 19.01.1984, 00564 [2. FSK-Prüfung]
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Literatur

KOBV-Suche