Konstruktion

Konstruktion

Deutschland 2016, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der gestresste Architekt Leon sehnt sich nach einer Schulter zum Anlehnen – seine selbstbewusste Freundin Jennifer fühlt sich dagegen von ihm vernachlässigt. Als sie nach einem Streit die Wohnung verlässt, ist Leon untröstlich. Doch da entsteht unerwartet eine digitale Kopie von Jenni aus Leons 3D-Architekturprogramm. Das Abbild geht viel unkritischer mit ihm um und umsorgt ihn mütterlich. Leon kann nicht anders, als sich zu verlieben. Als die echte Jenni aber zurückkommt, hat er ein Problem.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2017

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Helene Lucas
Drehbuch:Sebastian Köthe
Kamera:Björn Weber
Szenenbild:Daniel Schäfers
Maske:Fabian Regula
Kostüme:Theresa Holewa
Schnitt:Marco Heibach
Ton:Dominik Köser, Jens Heiler, Rouven Dahlen
  
Darsteller: 
Jacob MatschenzLeon
Luise HelmJennifer
Jürgen RißmannTechniker
  
Produktionsfirma:Internationale Filmschule Köln GmbH (ifs) (Köln)
Herstellungsleitung:Martin Kopischke
Dreharbeiten:: Köln
Länge:26 min
Bild/Ton:Farbe
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.2017, Saarbrücken, Max Ophüls Preis

Titel

Originaltitel (DE) Konstruktion

Fassungen

Original

Länge:26 min
Bild/Ton:Farbe
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.2017, Saarbrücken, Max Ophüls Preis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Literatur

KOBV-Suche