Konzert für Bratpfanne und Orchester

Konzert für Bratpfanne und Orchester

DDR 1975/1976, Spielfilm

Inhalt

Bum beteiligt sich mit seinen Freunden am "Tag der guten Einfälle" mit einem lustig instrumentierten "Orchester" aus Pfannen, Löffeln, Flaschen und anderen ausrangierten Gegenständen. Hauptattraktion ist eine "musikalische" Kaffeekanne. Ein lustiger Real-Trickfilm, der seine "musikalische Früherziehung" in eine phantasieanregende Handlung packt.

Quelle: Kinderfilm online

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hannelore Unterberg
Szenarium:Hannelore Unterberg
Dramaturgie:Gudrun Deubener
Kamera:Wolfgang Braumann
Bauten:Hans Poppe
Kostüme:Dorit Gründel
Schnitt:Ursula Zweig
Spezialeffekte:Kurt Weiler (Trickteile)
Musik:Rainer Hornig, Karl-Ernst Sasse
  
Darsteller: 
Tobias UnterbergBum
Jörg LehmannPaule
Ronny SchreiberPlautz
Mirko TumaKnobel
Grit MühlsteinAnnett
Sandra LampeJaecki
Jaecki SchwarzHerr Kling
Wolfgang GreeseOttmar Dohlenei
Marga LegalFrau Bolz
Ilse VoigtOma Taubert
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin"), Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Produktionsleitung:Alexander Lösche
Länge:2040 m, 75 min
Format:35mm
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 16.05.1976, Berlin, Kosmos

Titel

Originaltitel (DD) Konzert für Bratpfanne und Orchester

Fassungen

Original

Länge:2040 m, 75 min
Format:35mm
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 16.05.1976, Berlin, Kosmos