Kronos. Ende und Anfang

Kronos. Ende und Anfang

Deutschland / Marokko 2007/2008, Spielfilm

Inhalt

Nachdem das Auto der Familie in der Wüste liegengeblieben ist, beschließt der Vater, dass sie zu Fuß weiterziehen. Sein Sohn Kronos zweifelt an der Richtigkeit dieser Entscheidung. Als der Wasservorrat zur Neige geht, droht der Konflikt mit dem Vater außer Kontrolle zu geraten. In einem Ziegenhirten, der zur Gruppe stößt, sieht Kronos einen Rivalen in der Gunst um seine Schwester, und der familiäre Zusammenhalt bricht zunehmend auseinander.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2009

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Olav F. Wehling
Regie-Assistenz:David Florian Bergendahl
Script:Silke Werner (Continuity)
Drehbuch:Olav F. Wehling
Kamera:Armin Franzen
Kamera-Assistenz:Benjamin Bernhard
Ausstattung:Stefanie Kromrei (Szenenbild)
Maske:Annika Kusch
Kostüme:Svenja Gassen
Schnitt:Katja Fischer
Ton-Design:Tobias Poppe
Ton:Marco Teufen, André Zacher
Geräusche:Karsten Ray
Casting:Hanna Hansen
Musik:Matthias Klein, Axel Huber
  
Darsteller: 
Sergej MoyaKronos
Isolde BarthGaia
Klaus GrünbergUranos
Sonja GrüntzigRhea
Oktay ÖzdemirNikos
  
Produktionsfirma:Filmakademie Baden-Württemberg GmbH (Ludwigsburg), CP Medien AG (Ludwigsburg)
in Co-Produktion mit:ZDFkultur (Mainz), Panther Rental GmbH (Oberhaching), Kasbah Films (Tanger)
Produzent:Lisa Grözinger, Christopher Zwickler, Ralf Hartmann
Redaktion:C. Tomescheit (ZDF)
Länge:2473 m, 90 min
Format:Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.11.2008, 115813, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.06.2008, München, Filmfest

Titel

Originaltitel (DE) Kronos. Ende und Anfang
Arbeitstitel (DE) Kronos

Fassungen

Original

Länge:2473 m, 90 min
Format:Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.11.2008, 115813, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.06.2008, München, Filmfest
 

Auszeichnungen

Max-Ophüls-Preis Saarbrücken 2009
Bester Darsteller
 
FBW 2008
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche