La cancion de aixa

La cancion de aixa

Spanien / Deutschland 1938/1939, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Florián Rey
Dialoge:Florián Rey
Kamera:Hans Scheib, Karl Puth
Bauten:Alexander Mügge, Gustav A. Knauer
Schnitt:Willy Zeyn jun.
Dirigent:Werner Eisbrenner
  
Darsteller: 
Imperio Argentina
Pedro Barreto
Anselmo Fernández
  
Produktionsfirma:Hispano Film Produktion Johann W.Ther (Berlin)
Produzent:Johann W. Ther
Länge:96 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:Zensur: 23.03.1939
Aufführung:Uraufführung (ES): 01.05.1935;
Erstaufführung (DE): 16.07.1940

Titel

Originaltitel (DE) La cancion de aixa
Weiterer Titel Hinter Haremsgittern

Fassungen

Original

Länge:96 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:Zensur: 23.03.1939
Aufführung:Uraufführung (ES): 01.05.1935;
Erstaufführung (DE): 16.07.1940
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche