Laß jucken, Kumpel

Laß jucken, Kumpel

BR Deutschland 1972, Spielfilm

Inhalt

Der Beginn der zwischen 1972 und 1981 entstandenen sechsteiligen Reihe von Sexfilmen, die mit allen Mitteln um Lokalkoloratur des Ruhrgebiets bemüht ist: Im Mittelpunkt des ersten Teils steht der "Kumpel" Lenz, dessen Frau Gisela, ein despotischer Chef mit Namen Adolf Eichel und ein letztlich wenig tragischer Arbeitsunfall. Lenz verunglückt, und es scheint, als ob nun eine Zäsur jenen Alltag stoppen könnte, der in diesem Film konsequent aus Beruf, Bier und Beischlaf besteht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Franz Marischka
Drehbuch:Franz Marischka, Gunter Otto
Kamera:Gunter Otto
Schnitt:Hermann Haller
Musik:Jochen Baum
  
Darsteller: 
Michel JacotHeiner Lenz
Anne GrafGisela Lenz
Gunter WallaceThomas Lenz
Willy KrauseOpa Wagner
Ruth EibenFrau Wagner
Marc NissimoffAdolf Eichel
Elke BoltenhagenRosemarie Gernot
Walter KrausGeorg Gernot
Birgit BergenIngrid Gerlach
Astrid FrankLilo
Manuella WittmannUte Sabrowski
Rinaldo TalamontiLucky
André EismannFritz Roggartz
Marius AicherKlaus Gärtner
Renate KaschéLore Gärtner
Hans-Henning ClaerBoxer-Karli
Ulrike ButzMädchen im Papierkleid
  
Produktionsfirma:Barny Bornhauser-Film GmbH (Reutlingen), Dynamic Film GmbH (Haueneberstein)
Produzent:Gunter Otto

Alle Credits

Regie:Franz Marischka
Drehbuch:Franz Marischka, Gunter Otto
hat Vorlage:Hans-Henning Claer (Roman)
Kamera:Gunter Otto
Kamera-Assistenz:Didi von Rossek
Standfotos:Marlies Rathjens
Requisite:Klaus Schmuckler
Maske:Noni Kuzmin
Kostüme:Herta Deininger
Schnitt:Hermann Haller
Musik:Jochen Baum
  
Darsteller: 
Michel JacotHeiner Lenz
Anne GrafGisela Lenz
Gunter WallaceThomas Lenz
Willy KrauseOpa Wagner
Ruth EibenFrau Wagner
Marc NissimoffAdolf Eichel
Elke BoltenhagenRosemarie Gernot
Walter KrausGeorg Gernot
Birgit BergenIngrid Gerlach
Astrid FrankLilo
Manuella WittmannUte Sabrowski
Rinaldo TalamontiLucky
André EismannFritz Roggartz
Marius AicherKlaus Gärtner
Renate KaschéLore Gärtner
Hans-Henning ClaerBoxer-Karli
Ulrike ButzMädchen im Papierkleid
  
Produktionsfirma:Barny Bornhauser-Film GmbH (Reutlingen), Dynamic Film GmbH (Haueneberstein)
Produzent:Gunter Otto
Herstellungsleitung:Hans D. Bornhauser
Aufnahmeleitung:Günter Pateisky
Dreharbeiten:22.09.1969: München, Pasing, Memmingen, Kufstein, Freilassing, Ulm
Erstverleih:Kora-Film Georg Kormann (München)
Länge:2608 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.01.1982, 44796 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 11.07.1972, 44796, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.07.1972

Titel

Originaltitel (DE) Laß jucken, Kumpel

Fassungen

Original

Länge:2608 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.01.1982, 44796 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 11.07.1972, 44796, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.07.1972
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (8)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

20.02.2009 | 16:07 Uhr

Literatur

KOBV-Suche