Laurin

Laurin

BR Deutschland / Ungarn 1988/1989, Spielfilm

Inhalt

Ein idyllisches kleines Dorf am Meer um die Jahrhundertwende. Hier lebt die 9-jährige Laurin mit ihrer Familie. Doch immer wieder verschwinden Knaben spurlos. Und dann kommt Laurins Mutter auf mysteriöse Weise ums Leben. Das Mädchen wird von unheimlichen Träumen und Visionen gequält, die sie in eine verfallene Burgruine führen. Dort begegnet sie dem schwarzen Mann – und stellt ihm eine Falle. – Ein atmosphärisches Horrormärchen in der Tradition des deutschen Gruselfilms.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Robert Sigl
Drehbuch:Ádám Rozgonyi, Robert Sigl
Kamera:Nyika Jancsó
Maske:Edit Basilides
Kostüme:Gizella Koppány
Schnitt:Helga Borsche, Térez Losonczi (Teri Losonci )
Ton:István Wolf
Musik:Jacques Zwart, Hans Jansen
  
Darsteller: 
Dóra SzinetárLaurin
Brigitte KarnerFlora Andersen
Károly EperjesVan Rees
Hédi TemessyOlga
Kati SírFrau Greta Berghaus
Barnabás TóthPastor Van Rees
János DerzsiArne
Zóltan GeraHerr Engels
Ildikó HámoriFrau Johansson
  
Produktionsfirma:TS-Film (München), Salinas Filmproduktion GmbH (München + Berlin)
in Zusammenarbeit mit:Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden), Mafilm-Dialóg Studio (Budapest) (hier: Mafilm-Dialog Filmstudio)
Produzent:Bernhard Stampfer, Andreas Bareiss
Produktionsleitung:Susan Schulte
Aufnahmeleitung:Péter Rutkai, Ildikó Kovács
Länge:2290 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.10.1989, 62829, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.01.1989, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (DE HU) Laurin

Fassungen

Original

Länge:2290 m, 84 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.10.1989, 62829, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.01.1989, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche