Das Haus nebenan - Chronik einer französischen Stadt im Kriege

Das Haus nebenan - Chronik einer französischen Stadt im Kriege

Schweiz / BR Deutschland 1968/1969, Dokumentarfilm

Inhalt

Filmemacher Marcel Ophüls befragt die Bewohner einer ganz normalen französischen Stadt zu ihrer Rolle im Zweiten Weltkrieg. Clermont-Ferrand, in der Nähe von Vichy gelegen, war sowohl eine Hochburg der Kollaboration als auch des Widerstands gegen den Faschismus bis zur Einnahme durch deutsche Truppen im Jahr 1942. Durch Interviews mit Bewohnern aus unterschiedlichen politischen Lagern gelingt es Ophüls, die Stadtbevölkerung zu porträtieren. Die überwältigende Mehrheit schlägt sich auf keine der beiden Seiten und betrachtet Politik als etwas, das mit dem eigenen Alltag nicht viel zu tun hat, was Ophüls als bourgeoise Haltung kritisiert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Das Haus nebenan - Chronik einer französischen Stadt im Kriege
Verleihtitel (DE) Der Kummer und das Mitleid
Verleihtitel (US) The Sorrow and the Pity
Abschnittstitel Clermond-Ferrand und der Widerstand
Abschnittstitel Clermond-Ferrand und die Niederlage
Abschnittstitel (CH) L'effondrement
Abschnittstitel (CH) Le Choix
Weiterer Titel (CH) Le chagrin et la pitié - Chronique d'une ville française sous l'occupation

Fassungen

Original

Länge:2505 m, 232 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
 
Länge:2505 m, 232 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
 
Länge:2744 m, 256 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
 
Länge:2971 m, 270 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
 
Länge:2505 m, 232 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
Aufführung:Festival-Aufführung (DE): 03.07.1972, Berlin, IFF - Forum
 

Verleihfassung

Verleihtitel (US) :The Sorrow and the Pity
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w
 

Übersicht

Bestandskatalog

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche