Leichensache Zernik

Leichensache Zernik

DDR 1971/1972, Spielfilm

Inhalt

In den Berliner Nachkriegswirren von 1948 wird die junge Katharina Zernik vom Frauenmörder Retzlaff in den Wald gelockt, erwürgt und mit Salzsäure entstellt. Im sowjetischen Sektor nimmt der neu eingestellte Inspektor Kramm die Ermittlungen auf. Er versucht mit westlichen Kollegen zu kooperieren, was sich aufgrund der immer noch provisorischen Situation der Polizei als schwierig erweist: Ein Präsidium für die drei Westsektoren wird gerade erst errichtet. Während übergeordnete Instanzen sich noch um Zuständigkeiten streiten, müssen weitere Opfer dran glauben. Retzlaff holt sich dreist Wertgegenstände aus Katharinas Wohnung und hinterlässt dabei allzu deutliche Spuren. Schließlich kann Kramm ihn in einem Hotelzimmer stellen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Helmut Nitzschke
Drehbuch:Helmut Nitzschke, Gerhard Klein, Joachim Plötner, Wolfgang Kohlhaase
Kamera:Claus Neumann
Schnitt:Evelyn Carow
Musik:Hans-Dieter Hosalla
  
Darsteller: 
Alexander LangKriminalanwärter Horst Kramm
Gert GütschowErwin Retzmann
Norbert ChristianOberrat Kleinert, Leiter der Direktion K.
Kurt BöweKriminalrat Stügner, Leiter der Mordkommission
Hans Hardt-HardtloffJosef Probst, Kommissariatsleiter
Annemone HaaseKatharina Zernik
Lissy TempelhofIngrid Walter
Käthe ReichelLucie Matewsky, genannt "Goldlucie"
Ute BoedenTrude Heinrich
Agnes KrausEmma Böhnke
Günter NaumannBrucker, Leiter der Abteilung Fahndung
Dieter WienDieter Netner, Mitarbeiter der MOK
Jürgen HoltzBerchtold, Stellvertreter von Probst
Rolf HoppeWerner W. Bergmann, Fuhrunternehmer
Jörg GillnerHilgert, Kriminalanwärter
Justus FritzscheAlfred, Mitarbeiter der MOK
Heinz ScholzOtto Böhnke, Hausvertrauensmann
Horst HiemerTscherbakow
Otto StarkRosenfeld, US-Leutnant
Franz ViehmannKilgas, US-Major
Gerd EhlersKommissariatsleiter im Französichen Sektor
Friedrich Links
Gerhard Paul
Wolfram Handel
Viktor Deiß
Hasso Zorn
Otto Schröder
Günter Rüger
Gerd Staiger
Renate Usko
Carola Braunbock
Karin Gregorek
Peter Kalisch
Horst Wünsch
Georg-Michael Wagner
Gerhard Moebius
Victor Keune
Erich Schmidt-Rau
Axel Triebel
Jarmila Karlovská
Gerd Michael Henneberg
Harald Warmbrunn
Hans-Peter Pieper
Christoph Beyertt
Friedel Nowack
Wolfgang Bertram
Harald Quast
Regine Lehmann
Elfriede Hiesgen
Roman-Eckhard Gallonska
Elke Schuhrk
Eckhart Strehle
Heinz Runge
Hans Schmidt
Manfred Ott
Horst Lebinski
Günther Drescher
Horst Westphal
Alexander Wikarski
Hans Feldner
Harald Popig
Wolfgang Arnst
Werner Riemann
Karl Sturm
Fred Schlenker
Jochen Richter
Wolfgang Gehrick
Kurt Radeke
Karl-Maria Steffens
Wolfgang Seiffert
Gerhard Rohrer
Siegfried Theiss
Anna-Maria Besendahl
Gertraut Last
Ostara Körner
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")

Alle Credits

Regie:Helmut Nitzschke
Regie-Assistenz:Dorit Langbein
Drehbuch:Helmut Nitzschke, Gerhard Klein, Joachim Plötner, Wolfgang Kohlhaase
Szenarium:Helmut Nitzschke
Dramaturgie:Anne Pfeuffer
Kamera:Claus Neumann
Kamera-Assistenz:Frank Bredow, Peter Dietrich, Waltraud Pathenheimer
Licht:Jürgen Jankowski
Bauten:Georg Kranz
Bau-Ausführung:Norbert Günther
Außenrequisite:Ingrid Hoehne
Maske:Klaus Becker
Kostüme:Eva Sickert
Schnitt:Evelyn Carow
Ton:Kurt Eppers, Harry Fuchs
Musik:Hans-Dieter Hosalla
  
Darsteller: 
Alexander LangKriminalanwärter Horst Kramm
Gert GütschowErwin Retzmann
Norbert ChristianOberrat Kleinert, Leiter der Direktion K.
Kurt BöweKriminalrat Stügner, Leiter der Mordkommission
Hans Hardt-HardtloffJosef Probst, Kommissariatsleiter
Annemone HaaseKatharina Zernik
Lissy TempelhofIngrid Walter
Käthe ReichelLucie Matewsky, genannt "Goldlucie"
Ute BoedenTrude Heinrich
Agnes KrausEmma Böhnke
Günter NaumannBrucker, Leiter der Abteilung Fahndung
Dieter WienDieter Netner, Mitarbeiter der MOK
Jürgen HoltzBerchtold, Stellvertreter von Probst
Rolf HoppeWerner W. Bergmann, Fuhrunternehmer
Jörg GillnerHilgert, Kriminalanwärter
Justus FritzscheAlfred, Mitarbeiter der MOK
Heinz ScholzOtto Böhnke, Hausvertrauensmann
Horst HiemerTscherbakow
Otto StarkRosenfeld, US-Leutnant
Franz ViehmannKilgas, US-Major
Gerd EhlersKommissariatsleiter im Französichen Sektor
Friedrich Links
Gerhard Paul
Wolfram Handel
Viktor Deiß
Hasso Zorn
Otto Schröder
Günter Rüger
Gerd Staiger
Renate Usko
Carola Braunbock
Karin Gregorek
Peter Kalisch
Horst Wünsch
Georg-Michael Wagner
Gerhard Moebius
Victor Keune
Erich Schmidt-Rau
Axel Triebel
Jarmila Karlovská
Gerd Michael Henneberg
Harald Warmbrunn
Hans-Peter Pieper
Christoph Beyertt
Friedel Nowack
Wolfgang Bertram
Harald Quast
Regine Lehmann
Elfriede Hiesgen
Roman-Eckhard Gallonska
Elke Schuhrk
Eckhart Strehle
Heinz Runge
Hans Schmidt
Manfred Ott
Horst Lebinski
Günther Drescher
Horst Westphal
Alexander Wikarski
Hans Feldner
Harald Popig
Wolfgang Arnst
Werner Riemann
Karl Sturm
Fred Schlenker
Jochen Richter
Wolfgang Gehrick
Kurt Radeke
Karl-Maria Steffens
Wolfgang Seiffert
Gerhard Rohrer
Siegfried Theiss
Anna-Maria Besendahl
Gertraut Last
Ostara Körner
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")
Produktionsleitung:Horst Dau
Aufnahmeleitung:Wolfgang Bertram
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2720 m, 100 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 10.03.1972, Berlin, Kosmos

Titel

Originaltitel (DD) Leichensache Zernik

Fassungen

Original

Länge:2720 m, 100 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 10.03.1972, Berlin, Kosmos