Lichtspiel Opus 1

Lichtspiel Opus 1

Deutschland 1921, Kurz-Animationsfilm

Inhalt

Ruttmans erstes Lichtspielopus entsteht aus 10.000 einzeln eingefärbten Bildern an einem von ihm selbst konstruierten und patentierten Tricktisch. Der zehnminütige Film zeigt eine Choreographie aus geometrischen Formen vor verschiedenfarbigen Flächen und gilt als der erste abstrakte, "absolute", farbige Trickfilm aus Deutschland.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Walther Ruttmann
Idee:Walther Ruttmann
Animation:Walther Ruttmann
Schnitt:Walther Ruttmann
Musik:Max Butting
Produktionsfirma:Ruttmann-Film GmbH (München)
Produzent:Walther Ruttmann
Erstverleih:Neue Kinematographische Gesellschaft (München)
Länge:1 Akte, 243 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur: 29.10.1921, M.00789
Aufführung:Voraufführung (DE): 01.04.1921, Frankfurt am Main, Geschlossene Veranstaltung, U.T. im Schwan;
Uraufführung: 27.04.1921, Berlin, Marmorhaus

Titel

Originaltitel (DE) Lichtspiel Opus 1
Schreibvariante Ruttmann Opus I

Fassungen

Original

Länge:1 Akte, 243 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur: 29.10.1921, M.00789
Aufführung:Voraufführung (DE): 01.04.1921, Frankfurt am Main, Geschlossene Veranstaltung, U.T. im Schwan;
Uraufführung: 27.04.1921, Berlin, Marmorhaus
 

Formatfassung

Länge:98 m, 9 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton