Liebe deinen Feind

Liebe deinen Feind

Deutschland 2010, TV-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Niki Stein
Regie-Assistenz:Stefan Mohrbutter
Script:Katharina Brand (Continuity)
Drehbuch:Niki Stein
Kamera:Arthur W. Ahrweiler, Arthur W. Ahrweiler
Kamera-Assistenz:Thomas Bader
Standfotos:Georges Pauly (Hamburg), Stefan Erhard (Schleswig-Holstein + Dänemark)
Licht:Torsten Lemke
Kamera-Bühne:Claus Gerling
Set Design:Thomas Freudenthal
Ausstattung:Dominik Kremerskothen (Art Director)
Außenrequisite:Harald Freytag
Innenrequisite:Michael Steinbacher
Bühne:Thomas Bertram
Maske:Wolfgang Böge, Tini Sager
Kostüme:Anette Schröder, Annette Widera (Assistenz)
Schnitt:Barbara Hennings, Barbara Hennings
Ton:Torsten Többen
Ton-Assistenz:Thomas Vosseler
Musik:Ulrik Spies, Jacki Engelken
  
Darsteller: 
Katharina WackernagelGesa
Benjamin SadlerSimon
Stephan KampwirthFriedrich
Stefanie StappenbeckElke
Thomas ArnoldHeinrich
Niklas OsterlohOtto
Peter LerchbaumerKarsten
Stefan MohrbutterJames
Ulrike GroteMonika
Peter BeckerMark
Hubertus HartmannDr. Erich Müller
Udo SchenkGeneral
Ian T. DickinsonMajor Healy
Hildegard SchroedterKrankenschwester Hildegard
  
Produktionsfirma:Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG (Hamburg)
im Auftrag von:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Dietrich Kluge, Jutta Lieck-Klenke
Redaktion:Caroline von Senden (ZDF)
Produktionsleitung:Björn Eggert
Aufnahmeleitung:Alexander Dominitzki, Wladik Subow (Motive - Hamburg), Arne Czock (Motive - Sylt + Dänemark), Muriel Amstalden (Set)
Geschäftsführung:Udo Röttger
Dreharbeiten:23.06.2009-24.07.2009: Sylt, Hamburg
Länge:90 min
Format:HDcam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 02.10.2010, Hamburg, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE FR): 05.11.2010, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Liebe deinen Feind
Weiterer Titel (DE) Abschied in der Nacht

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:HDcam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Aufführung (DE): 02.10.2010, Hamburg, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE FR): 05.11.2010, Arte
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche