Liebe ist die halbe Miete

Liebe ist die halbe Miete

Deutschland 2001/2002, TV-Film

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Gabi Kubach
Drehbuch:Axel Plogstedt
Kamera:Thomas Etzold
Schnitt:Ute Rall
Musik:Oliver Gunia, Paul Vincent Gunia
  
Darsteller: 
Herbert OlschokProfessor an der Uni
Sven PhilippFranziskas Redakteur
Andreas RehschuhSanitäter
Horst SchulzeProfessor Rothenstock
Diana UrbankPolizistin
Ulrich Wenzke
Klaus ZmorekDr. Hans-Dieter Roth
Matthias ManzPfleger
Peggy LukacUlla Naumann
Götz GeorgeDr. Gottfried Naumann
Thekla Carola WiedFranziska Naumann
Marco GirnthSimon Naumann
Stephanie StumphAnna Naumann
Dagmar ManzelBeate Wüstholtz
Marcus KaloffWerner Wüstholtz
Gisela TroweFranziskas Mutter
Franziska TroegnerFrau Schneider
Frank ApitzMöbelpacker
Arzu Bazmanjüngere OP-Schwester
Anne-Kathrin Gummichältere OP-Schwester
Gerhard Gutberlet
Holger HübnerFotograf
  
Produktionsfirma:Mitteldeutsches Filmkontor (Leipzig)

Alle Credits

Regie:Gabi Kubach
Drehbuch:Axel Plogstedt
Kamera:Thomas Etzold
Schnitt:Ute Rall
Ton:Anja Bause, Oswald Schwander
Musik:Oliver Gunia, Paul Vincent Gunia
  
Darsteller: 
Herbert OlschokProfessor an der Uni
Sven PhilippFranziskas Redakteur
Andreas RehschuhSanitäter
Horst SchulzeProfessor Rothenstock
Diana UrbankPolizistin
Ulrich Wenzke
Klaus ZmorekDr. Hans-Dieter Roth
Matthias ManzPfleger
Peggy LukacUlla Naumann
Götz GeorgeDr. Gottfried Naumann
Thekla Carola WiedFranziska Naumann
Marco GirnthSimon Naumann
Stephanie StumphAnna Naumann
Dagmar ManzelBeate Wüstholtz
Marcus KaloffWerner Wüstholtz
Gisela TroweFranziskas Mutter
Franziska TroegnerFrau Schneider
Frank ApitzMöbelpacker
Arzu Bazmanjüngere OP-Schwester
Anne-Kathrin Gummichältere OP-Schwester
Gerhard Gutberlet
Holger HübnerFotograf
  
Produktionsfirma:Mitteldeutsches Filmkontor (Leipzig)
im Auftrag von:Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig)
Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.02.2002, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Liebe ist die halbe Miete

Fassungen

Original

Länge:90 min
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.02.2002, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche