Liebesfallen

Liebesfallen

DDR 1975/1976, Spielfilm

Inhalt

Die Liebe in all ihren Spielarten ist Thema dieser aus vier szenisch miteinander verbundenen Geschichten bestehenden Komödie. Schiffskoch Udo Klüterjahn verführt das weibliche Geschlecht mithilfe eines Segelboots und delikater Speisen. Doch am Ende ist es Bettina, die ihn zum Traualtar (ver-)führt. Deren Vorgesetzte Renate Mauerbusch würde ihrerseits gerne mit Pensionsnachbar Dr. Biebermann in den Hafen der Ehe einlaufen – doch zuerst muss sie den aufdringlichen Vermieter Reitstock wieder mit seiner Frau vereinen. Als Biebermanns Sekretärin Gabriele ihre Felle davonschwimmen sieht, sucht sie ihr Heil in einer Heiratsanzeige. Doch das Angebot lässt zu wünschen übrig, bis sie selbst auf eine Anzeige reagiert und so mit Professor Kallmann zusammenkommt. Dessen Forschungen befassen sich im Augenblick mit den Möglichkeiten der Frau zur Selbstverwirklichung. In dem von ihm beobachteten Betrieb scheint er in der attraktiven Liane, der alle Männer zu Füßen liegen, ein perfektes Studienobjekt gefunden zu haben. Denn selbst der neue Vorsitzende der Betriebsgewerkschaftsleitung, den ihr neidische Kolleginnen auf den Hals hetzen, damit er ihr ein bisschen Anstand beibringt, kann diese nicht schrecken – vielmehr scheint er genau der Mann zu sein, nach dem Liane gesucht hat.



Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Werner W. Wallroth
Drehbuch:Werner W. Wallroth
Kamera:Werner Bergmann
Schnitt:Lotti Mehnert
Musik:Walter Kubiczeck
  
Darsteller: 
Marianne WünscherBettina Gürtelschmidt
Fred DelmareUdo Klüterjahn
Eva-Maria HagenFrau Reitstock
Heidemarie WenzelRenate Mauerbusch
Dieter WienDr. Biebermamm
Angela BrunnerGabriele Metzke
Thomas LückHerr Reitstock
Herbert KöferProf. Kallmann
Nina HagenLiane Brückner
Ingeborg KrabbeFrau Schmidt
Edgar KülowGlöwen
Gertraut LastBGL
Werner LierckKloppmann
Carl-Heinz ChoynskiKollege Rochmann
Edwin MarianPaolino
Harry MerkelMeister
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")

Alle Credits

Regie:Werner W. Wallroth
Regie-Assistenz:Bernd Braun
Drehbuch:Werner W. Wallroth
hat Vorlage:Ludwig Turek (Episoden aus dem Buch)
Dramaturgie:Anne Pfeuffer
Kamera:Werner Bergmann
Standfotos:Norbert Kuhröber
Bauten:Erich Krüllke
Maske:Gerhard Petri
Kostüme:Barbara Braumann
Schnitt:Lotti Mehnert
Musik:Walter Kubiczeck
Musik-Ausführung:Thomas Lück, Gerd-Michaelis-Chor (DD), Holger Biege, Chris Doerk, Vlady Slezak
Gesang:Nina Hagen
  
Darsteller: 
Marianne WünscherBettina Gürtelschmidt
Fred DelmareUdo Klüterjahn
Eva-Maria HagenFrau Reitstock
Heidemarie WenzelRenate Mauerbusch
Dieter WienDr. Biebermamm
Angela BrunnerGabriele Metzke
Thomas LückHerr Reitstock
Herbert KöferProf. Kallmann
Nina HagenLiane Brückner
Ingeborg KrabbeFrau Schmidt
Edgar KülowGlöwen
Gertraut LastBGL
Werner LierckKloppmann
Carl-Heinz ChoynskiKollege Rochmann
Edwin MarianPaolino
Harry MerkelMeister
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Berlin")
Produktionsleitung:Gerrit List
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2966 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 02.07.1976, Fürstenwalde, Freilichtbühne

Titel

Originaltitel (DD) Liebesfallen

Fassungen

Original

Länge:2966 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 02.07.1976, Fürstenwalde, Freilichtbühne
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche