L'opera de quat'sous

L'opera de quat'sous

Deutschland / USA 1930/1931, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:G. W. Pabst
Regie-Assistenz:Solange Bussy
Drehbuch:Léo Lania, Ladislaus Vajda, Béla Balázs, André Mauprey (Französische Bearbeitung), Solange Bussy (Französische Bearbeitung), Ninon Steinhoff (Französische Bearbeitung)
Kamera:Fritz Arno Wagner
Kamera-Assistenz:Carl Moeller, Walter Hrich
Standfotos:Rudolf Brix, Hans G. Casparius (Werkfotos)
Bauten:Andrej Andrejew
Maske:Paul Dannenberg
Kostüme:Max Pretzfelder
Schnitt:Henri Rust
Ton:Adolf Jansen
Ton-Assistenz:H. Meller, Eugen Hrich
Musik:Kurt Weill
Dirigent:Theo Mackeben
Musik-Ausführung:Lewis Ruth
Liedtexte:André Mauprey
  
Darsteller: 
FlorellePolly Peachum
Albert PréjeanMackie
Gaston ModotPeachum
Margo LionJenny
Wladimir SokoloffSmith, geôlier
Lucy de MathaMme Peachum
Jacques HenleyTiger-Brown
Bill-BockettsChanteur de rues
Hermann ThimigPasteur
Antonin ArtaudNouveau mendiant
GaillardMendiant
Marie-Antoinette BuzetFille à Turnbridge
Arthur Duarte
Marcel Merminod
Pierre Léaud
Albert Broquin
  
Produktionsfirma:Tonbild-Syndikat AG (Tobis) (Berlin), Warner Bros. Pictures GmbH (Berlin)
hergestellt von:Nero-Film AG (Berlin)
Produzent:Seymour Nebenzahl
Produktionsleitung:Wilhelm Löwenberg
Aufnahmeleitung:Gustav Rathje
Länge:2940 m, 107 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 28.05.1931, B.29036, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.06.1931, Berlin, Atrium;
Erstaufführung (FR): 07.11.1931, Paris, Studio des Ursulines

Titel

Originaltitel (DE) L'opera de quat'sous

Fassungen

Original

Länge:2940 m, 107 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 28.05.1931, B.29036, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.06.1931, Berlin, Atrium;
Erstaufführung (FR): 07.11.1931, Paris, Studio des Ursulines
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche