Lulu

Lulu

Deutschland 1917, Spielfilm

Inhalt

Lulu, die Zirkustänzerin, liebt einen Clown, und doch beginnt sie ein Verhältnis mit einem Adligen, der sich für sie in Schulden stürzt und Selbstmord begeht. Später heiratet sie dessen Sohn, einen alten Baron, der ihre Vergangenheit kennt. Er wird aus dem väterlichen Haus verstoßen, obwohl er sich innerlich gegen diese Verbindung wehrt. Da tritt plötzlich der Clown wieder in Lulus Leben, und sie nimmt die Beziehung zu ihm wieder auf. Der Baron ertappt die beiden und wird in einem heftigen Streit getötet. Nun tritt dessen Sohn das Erbe an und verstößt die Ehebrecherin. So heiratet sie am Ende den Clown, doch kurz danach stirbt sie.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Alexander von Antalffy
Drehbuch:N. N.
hat Vorlage:Frank Wedekind (Bühnenstück)
Kamera:Frederik Fuglsang
Bauten:Kurt Richter
  
Darsteller: 
Erna MorenaLulu
Adolf Klein
Harry Liedtke
Rolf Brunner
Emil Jannings
  
Produktionsfirma:Projektions-AG »Union« (PAGU) (Berlin)
Produzent:Paul Davidson (?)
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Uraufführung: 10.1917

Titel

Originaltitel (DE) Lulu

Fassungen

Original

Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Uraufführung: 10.1917
 

Prüffassung

Länge:4 Akte, 1553 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.1917, B.41036, Jugendverbot
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche