Man nennt es Amore

Man nennt es Amore

BR Deutschland 1961, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rolf Thiele
Regie-Assistenz:Adelheid Federspiel, Baldi Swarze
Script:Silvano Annibali
Drehbuch:Rolf Thiele, Gregor von Rezzori
Dialoge:Adriano Genoino (Italienische)
Kamera:Giuseppe La Torre
Kameraführung:Mario Mancini
Kamera-Assistenz:Mario Pastorino
Standfotos:Baldi Swarze
Bauten:Saverio D'Eugenio
Maske:Telemaco Tilli, Maria Luisa Tilli
Kostüme:Franca Nardelli
Garderobe:Stefanelli Giulia
Schnitt:Caspar van den Berg
Schnitt-Assistenz:Ursula van den Berg
Musik:Giovanni Fusco
  
Darsteller: 
Nicole BadalFanny
Attila HörbigerAlbert
Inge LangenElise
Luisa RivelliRenate
Sergio FantoniFabrizio
Laura NucciFannys Mutter
Enzo DoriaHans
Edda FerronaoHans
Ilse FischerHertha
Gino LeuriniRoberto
Italo GasperiniEnrico
Marcello Puccio
Caterina Trentini
Stefania Carreddu
Silvio Frattolillo
Cristofore Longoni
  
Produktionsfirma:Filmaufbau GmbH (Göttingen)
in Zusammenarbeit mit:Prodas Film (Rom)
Produzent:Hans Abich, Rolf Thiele
Herstellungsleitung:Hans Abich
Produktionsleitung:Edoardo Stacul
Aufnahmeleitung:Pietro Nofri
Produktions-Sekretariat:Maria Teresa Fera
Dreharbeiten:03.1961-04.1961: Taormina, Mazzaro, Agrigent, Syrakus, Rapallo, Rom; Ateliers des Istitutio Nazionale Luce Rom
Erstverleih:Prisma Filmverleih GmbH (Frankfurt am Main)
Länge:2495 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.06.1961, 25420, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 23.06.1961, Frankfurt am Main, Zeil

Titel

Originaltitel (DE) Man nennt es Amore
Weiterer Titel (IT) Non conosci il bel suol

Fassungen

Original

Länge:2495 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.06.1961, 25420, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 23.06.1961, Frankfurt am Main, Zeil
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche