Marlene

Marlene

BR Deutschland / Frankreich / Tschechoslowakei 1983/1984, Dokumentarfilm

Inhalt

In seinem Dokumentarfilm über die legendäre Schauspielerin Marlene Dietrich versucht Maximilian Schell, selbst ein Schauspieler, hinter die Fassade des "Mythos Marlene" zu blicken. Dietrich selbst erzählt ausführlich aus ihrem bewegten Leben. Ihre Kommentare, die teils ironisch und sarkastisch, teils sentimental und nostalgisch daherkommen, unterlegt Schell mit Bildern aus ihrem Leben und aus ihren Filmen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Maximilian Schell
Regie-Assistenz:Tamara Kafka
Script:Marion Craemer
Drehbuch:Meir Dohnal, Maximilian Schell
Übersetzung:Jirina Koenig, Tamara Kafka
Dramaturgie:Jakob Hausmann, Norbert Bittmann
Kamera:Ivan Šlapeta
Kamera-Assistenz:Henry Hauck, Pavel Hispler
Standfotos:Patrick Labanca
Licht:Martin Gerbl
Ausstattung:Heinz Eickmeier, Zbynek Hloch
Requisite:Christian Klein, Helmut Glassmann
Bühne:Martin Gerbl
Titel:Pavel Vosicky (Grafik), Rudolf Roemmelt (Grafik)
Maske:Regine Kusterer
Kostüme:Heinz Eickmeier
Schnitt:Heidi Genée, Dagmar Hirtz
Schnitt-Assistenz:Claudia Huber
Ton:Norbert Lill
Ton-Assistenz:Vladimir Litera
Mischung:Milan Bor
Choreografie:Bernhard Hall
Musik:Nicolas Economou
Mitwirkung:Marlene Dietrich (Stimme), Annie Albers, Bernhard Hall, Maximilian Schell, Yvonne Spinelli, Patricia Schell, Marta Rakosnik, William von Strantz
Produktionsfirma:Oko-Film GmbH Karel Dirka, München, Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Pathé Cinema (Paris), Filmové Studio Barrandov (Prag)
Produzent:Karel Dirka
Redaktion:Jakob Hausmann, Norbert Bittmann
Herstellungsleitung:Peter Genée
Aufnahmeleitung:Jan Hinter, Jan Balzer, Jan Schuster
Produktions-Assistenz:Zlata Findeis
Dreharbeiten:: Paris, München
Erstverleih:Futura Film GmbH & Co. Produktions KG (München)
Filmförderung:Bayerische Filmförderung (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2582 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.02.1984, 54402, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.02.1984, Berlin, IFF;
Kinostart (DE): 02.03.1984;
TV-Erstsendung (DE): 22.12.1986, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Marlene

Fassungen

Original

Länge:2582 m, 94 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.02.1984, 54402, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.02.1984, Berlin, IFF;
Kinostart (DE): 02.03.1984;
TV-Erstsendung (DE): 22.12.1986, ARD
 

Auszeichnungen

New York Critics Awards 1986
Bester Dokumentarfilm
 
Academy Awards 1985
Nominierung
 
Deutscher Filmpreis 1984
Filmband in Silber in der Kategorie >Programmfüllende Filme ohne Spielhandlung<
 
FBW 1984
Prädikat: Besonders wertvoll
 
Bayerischer Filmpreis 1984
Produzentenpreis
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche