Max Schmeling

Max Schmeling

Deutschland 2009/2010, Spielfilm

Inhalt

Filmbiografie des legendären Boxers Max Schmeling, verkörpert von dem echten Boxer Henry Maske. Die Handlung beginnt im Jahr 1943 auf Kreta. Der deutsche Soldat Max Schmeling soll einen englischen Kriegsgefangenen überführen. Auf der Reise lernen die beiden Männer sich besser kennen, bis Schmeling von seiner Karriere zu erzählen beginnt: Von seinem ersten Weltmeisterschaftskampf im Jahr 1930, von seiner Liebe zu der Schauspielerin Anny Ondra, von seinem berühmtesten Kampf gegen Joe Lewis 1936 sowie vom Rückkampf, den er durch K.O. verliert. Und natürlich vom Ärger, den sich Schmeling mit der Nazi-Führung einhandelt, bis er schließlich eingezogen und in den Krieg geschickt wird. Als der Krieg vorbei ist, sucht Schmeling, der außer Boxen nie etwas gelernt hat, vergeblich nach Arbeit. Gegen jede Chance hofft er schließlich auf ein großes Comeback.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Uwe Boll
Drehbuch:Timo Berndt
Kamera:Mathias Neumann
Schnitt:Charles Ladmiral
Musik:Jessica de Rooij
  
Darsteller: 
Henry MaskeMax Schmeling
Heino FerchTrainer Max Machon
Susanne WuestAnny Ondra
Vladimir WeiglManager Joe Jacobs
Yoan Pablo HernandezUS-Boxer Joe Louis
Arved BirnbaumReichssportführer Hans von Tschammer und Osten
Arthur AbrahamRichard Vogt
Enad LicinaUS-Boxer Jack Sharkey
Manfred WolkeSharkeys Trainer
Christian KahrmannHtilers Adjutant Lehback
Ulli WegnerVogts Trainer
Elliot CowanAlan Walken
Detlef BotheArthur Donovan
Peter Gilbert CottonArthur Brisbane
Alain BlazevićFilmregisseur Carl Lamac
Rolf Peter KahlJosef Goebbels
Stefan GebelhoffDavid Lewin
Hans-Eckart EckhardtJim Farley
Angelina NoaKrankenschwester
Tom SommerlatteJunger Soldat
Uwe BollRingrichter
  
Produktionsfirma:Boll Kino Beteiligungsproduktion GmbH & Co. KG (Bergrheinfeld), Herold Productions GmbH (Frankfurt/Main)
Produzent:Uwe Boll, Daniel Clarke, Wolfgang Herold

Alle Credits

Regie:Uwe Boll
Regie-Assistenz:Tanja Sobieraj
Drehbuch:Timo Berndt
Übersetzung:Richard Shakocius
Kamera:Mathias Neumann
Kamera-Assistenz:Christian Dreßler
Optische Spezialeffekte:Jan Burda
Licht:Tommy Schulz
Beleuchter:Christian Buhlert, Tobias Graf
Set Dresser:Volker Hainbuch
Ausstattung:Marco Bittner Rosser (Szenenbild), Daniele Drobny (Set Decorator)
Außenrequisite:Susanne Richter
Bühne:Peter Wüllner
Maske:Tanya Howard, Ana Bulajic-Crcek
Kostüme:Katarina Kolimbatović, Zeljka Franulović
Schnitt:Charles Ladmiral
Ton-Schnitt:Max Wanko
Ton:Wolfgang Herold, Jürgen Göpfert
Musik:Jessica de Rooij
  
Darsteller: 
Henry MaskeMax Schmeling
Heino FerchTrainer Max Machon
Susanne WuestAnny Ondra
Vladimir WeiglManager Joe Jacobs
Yoan Pablo HernandezUS-Boxer Joe Louis
Arved BirnbaumReichssportführer Hans von Tschammer und Osten
Arthur AbrahamRichard Vogt
Enad LicinaUS-Boxer Jack Sharkey
Manfred WolkeSharkeys Trainer
Christian KahrmannHtilers Adjutant Lehback
Ulli WegnerVogts Trainer
Elliot CowanAlan Walken
Detlef BotheArthur Donovan
Peter Gilbert CottonArthur Brisbane
Alain BlazevićFilmregisseur Carl Lamac
Rolf Peter KahlJosef Goebbels
Stefan GebelhoffDavid Lewin
Hans-Eckart EckhardtJim Farley
Angelina NoaKrankenschwester
Tom SommerlatteJunger Soldat
Uwe BollRingrichter
  
Produktionsfirma:Boll Kino Beteiligungsproduktion GmbH & Co. KG (Bergrheinfeld), Herold Productions GmbH (Frankfurt/Main)
in Zusammenarbeit mit:Jadran Film (Zagreb)
Produzent:Uwe Boll, Daniel Clarke, Wolfgang Herold
Ausführender Produzent:Shawn Williamson, Uwe Boll
Herstellungsleitung:Matthias Triebel
Produktionsleitung:Boris Velican, Ali Saghri
Aufnahmeleitung:Hennes Grossmann
Dreharbeiten:26.05.2009-09.07.2009: Wiesbaden und Umgebung, Arena Zagreb, Malta
Verleih:Central Film GmbH (München) (Vertrieb)
Erstverleih:KSM GmbH (Wiesbaden/Hochheim)
Filmförderung:Hessen Invest (Frankfurt am Main), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin)
Länge:3364 m, 123 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.08.2010, 123884, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (KZ): 30.06.2010, Astana, International Action Film Festival;
Kinostart (DE): 07.10.2010

Titel

Originaltitel (DE) Max Schmeling
Arbeitstitel (DE) Auf eigene Faust - Max Schmeling

Fassungen

Original

Länge:3364 m, 123 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.08.2010, 123884, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (KZ): 30.06.2010, Astana, International Action Film Festival;
Kinostart (DE): 07.10.2010
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

17.134 (Stand: Oktober 2010)

Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche