Mein Leben für Irland

Mein Leben für Irland

Deutschland 1940/1941, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Irland, 1903. Michael O′Brien, der Sohn eines aufständischen Iren, wird wie viele irische Altersgenossen auf ein Internat geschickt, wo er gemeinsam mit englischen Schülern lernen und so zu einem "Engländer" erzogen werden soll. Zu der Gruppe um den später 18-zehnjährigen Michael stößt eines Tages der neue Schüler Patrick, ein in Amerika aufgewachsener Ire. Bei einem Besuch von Michaels Mutter entflammt Patrick in schwärmerischer Liebe zu ihr. Ein englischer Mitschüler, dem Patrick sich anvertraut, macht den Geheimdienst auf die Frau aufmerksam, weil sie mit einem Aufständischen verheiratet ist; deswegen vermuten die Behörden in ihr eine Sympathisantin der Freiheitskämpfer. Bei einer Durchsuchung ihrer Wohnung kann Michaels Mutter in letzter Sekunde dem Irenführer Devoy die Flucht aus dem Haus ermöglichen, bevor sie selbst verhaftet wird.


Michael gerät darüber in großen Streit mit Patrick, der mit seiner Schwärmerei und seinem Geständnis gegenüber dem Mitschüler den Geheimdienst erst auf die Fährte der Mutter gebracht hatte. Um seine Schuld zu sühnen, nimmt Patrick Kontakt zu Devoy auf, der ihm einen ausgefeilten Plan vorlegt, wie man den Engländern einen schweren Schlag versetzen könnte. Patrick riskiert sein Leben, der Plan gelingt, aber Patrick stirbt in Michaels Armen. Nationalsozialistischer Propagandafilm mit antienglischen Tendenzen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Max W. Kimmich
Drehbuch:Toni Huppertz
Kamera:Richard Angst
Schnitt:Willy Zeyn jun.
Musik:Alois Melichar
  
Darsteller: 
Anna DammannMaeve Fleming
Werner HinzMichael O'Brien sen.
René DeltgenRobert Devoy
Will QuadfliegMichael O'Brien jun.
Eugen KlöpferDuffy
Heinz OhlsenPatrici O'Connor
Paul WegenerSir George Beverley
Karl DannemannRichard Sullivan
Friedrich MaurerThomas Byrne
Claus ClausenPatrick Pollock
Karl JohnRaymond Davitt
Siegfried DrostEmmet Doyle
Walter WernerPfarrer
Wilhelm BorchertThomas O'Neill
Odo KrohmannLiam O'Toole
Axel MonjéColman Barry
Peter ElsholtzFred Dalton
Margarete KupferHaushälterin Nany
Franz SchafheitlinHarrison
Karl-Heinz PetersCollege-Direktor
Will DohmLehrer Barrington
Walter LieckMr. "Brubbel" Croke
Alfred SteinMr. Carter
Hans QuestHenry Beverley
Norbert RohringerRory Kennedy
John Pauls-HardingMac Bride
Claus PetzoldBilly Hogan
Hans StiebnerSheriff
Jack TrevorKriegsgerichtsvorsitzender
Karl HaubenreißerKommandant von Dublin
Frithjof RuedeSergeant der Polizeitruppe
Hans BergmannKapitän der "Black and Tans"
Maria KrahnÄlteres Fräulein
Albert VenohrBauer Pat Mullins
Elisabeth WendtNora Mullins
Josef RennerSergeant des Geheimdienstes
Lucy MillowitschDuffys Frau
Erik RadolfAdjutant Spencer
Karl SwinburneBeisitzender Richter des Kriegsgerichts
  
Produktionsfirma:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Herbert Engelsing)

Alle Credits

Regie:Max W. Kimmich
Regie-Assistenz:Willy Zeyn jun.
Drehbuch:Toni Huppertz
hat Vorlage:Max W. Kimmich (Manuskript)
Kamera:Richard Angst
Kamera-Assistenz:Rudolf Werner Kipp, H. Risterer, Rudolf Bredtschneider
Standfotos:Karl Ewald
Bauten:Otto Erdmann, Willi Depenau
Kunstmaler:Fritz Seyffert, Karl Getschmann
Kostüme:Reingard Voigt (Beratung)
Schnitt:Willy Zeyn jun.
Ton:Klaus Jungk
Musik:Alois Melichar
Musik-Ausführung:Berliner Philharmoniker (Berlin)
Liedtexte:Franz Baumann
  
Darsteller: 
Anna DammannMaeve Fleming
Werner HinzMichael O'Brien sen.
René DeltgenRobert Devoy
Will QuadfliegMichael O'Brien jun.
Eugen KlöpferDuffy
Heinz OhlsenPatrici O'Connor
Paul WegenerSir George Beverley
Karl DannemannRichard Sullivan
Friedrich MaurerThomas Byrne
Claus ClausenPatrick Pollock
Karl JohnRaymond Davitt
Siegfried DrostEmmet Doyle
Walter WernerPfarrer
Wilhelm BorchertThomas O'Neill
Odo KrohmannLiam O'Toole
Axel MonjéColman Barry
Peter ElsholtzFred Dalton
Margarete KupferHaushälterin Nany
Franz SchafheitlinHarrison
Karl-Heinz PetersCollege-Direktor
Will DohmLehrer Barrington
Walter LieckMr. "Brubbel" Croke
Alfred SteinMr. Carter
Hans QuestHenry Beverley
Norbert RohringerRory Kennedy
John Pauls-HardingMac Bride
Claus PetzoldBilly Hogan
Hans StiebnerSheriff
Jack TrevorKriegsgerichtsvorsitzender
Karl HaubenreißerKommandant von Dublin
Frithjof RuedeSergeant der Polizeitruppe
Hans BergmannKapitän der "Black and Tans"
Maria KrahnÄlteres Fräulein
Albert VenohrBauer Pat Mullins
Elisabeth WendtNora Mullins
Josef RennerSergeant des Geheimdienstes
Lucy MillowitschDuffys Frau
Erik RadolfAdjutant Spencer
Karl SwinburneBeisitzender Richter des Kriegsgerichts
  
Produktionsfirma:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Herbert Engelsing)
Herstellungsleitung:Herbert Engelsing
Produktionsleitung:Hans Lehmann
Aufnahmeleitung:Gustav Lorenz, Woldemar Wasa-Runge
Dreharbeiten:08.1940-11.1940: Maulbronn am Neckar
Erstverleih:Tobis-Filmverleih GmbH, Berlin
Länge:2657 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.02.1941, B.55031, Jugendfrei ab 14 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.02.1941, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Mein Leben für Irland

Fassungen

Original

Länge:2657 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.02.1941, B.55031, Jugendfrei ab 14 Jahre
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.02.1941, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:2553 m, 93 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.01.1980, 51244, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche