Mein Name ist Lampe

Mein Name ist Lampe

Deutschland 1932, Kurz-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Szöke Szakall
Idee:Karl Farkas
  
Darsteller: 
Hugo Fischer-Köppe
Theo Lingen
Szöke Szakall
Marion Egies
  
Produktionsfirma:Triangelfilm GmbH (Berlin)
Verleih:Deutsche Universal-Film AG (Berlin)
Länge:2 Akte, 619 m
Bild/Ton:Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 21.02.1933, O.06295, Jugendverbot;
Zensur (DE): 21.09.1932, B.32155, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.09.1932, Berlin [zu: Die Herrin von Atlantis]

Titel

Originaltitel (DE) Mein Name ist Lampe

Fassungen

Original

Länge:2 Akte, 619 m
Bild/Ton:Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 21.02.1933, O.06295, Jugendverbot;
Zensur (DE): 21.09.1932, B.32155, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.09.1932, Berlin [zu: Die Herrin von Atlantis]
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche