Mein Name ist Nobody

Mein Name ist Nobody

Italien / Frankreich / BR Deutschland 1973, Spielfilm

Inhalt

Mit einem schnellen Colt und dem Schalk im Nacken trifft der namenlose Westernheld sein inzwischen alt gewordenes Jugendidol, den legendären Revolvermann Jack Beauregard. Während dieser zurück in seine alte Heimat Frankreich will, hat Nobody andere Pläne mit ihm: Er soll allein der "wilden Horde", der am meisten gefürchteten Banditenbande des wilden Westens, gegenüber treten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Tonino Valerii, Sergio Leone (Einige Szenen)
Drehbuch:Ernesto Gastaldi
Idee:Sergio Leone
Kamera:Giuseppe Ruzzolini
Ausstattung:Gianni Polidori
Maske:Nilo Jacoponi
Kostüme:Vera Marzot
Schnitt:Nino Baragli
Ton:Ferdinando Pescetelli
Musik:Ennio Morricone
  
Darsteller: 
Terence HillNessuno
Henry FondaJack Beauregard
Jean MartinSullivan
R. G. ArmstrongHonest John
Piero LulliSheriff
Mario BregaPedro
Marc MazzaDon John
Benito StefanelliPorteley
Alexander AllersonRex
Rainer PeetsBig Gun
Emil F. FeistDwarf
  
Produktionsfirma:Rafran Cinematografica S.p.A. (Rom), Films Jacques Leitienne, Alcinter S.a.r.l. (Paris), Imp. Ex. Ci. (Nizza), Rialto Film Preben Philipsen GmbH & Co. KG (Berlin)
Produzent:Fulvio Morsella, Horst Wendlandt
Produktionsleitung:Franco Coduti, Piero Lazzari (USA)
Aufnahmeleitung:Paola Gargano
Länge:3169 m, 115 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.12.1973, 46190, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.12.1973, München, Mathäser

Titel

Originaltitel (IT) Il mio nome è Nessuno
Originaltitel (FR) Mon nom est personne
Originaltitel (DE) Mein Name ist Nobody

Fassungen

Original

Länge:3169 m, 115 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.12.1973, 46190, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 13.12.1973, München, Mathäser
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche