Meine Mutter tanzend

Meine Mutter tanzend

Deutschland 2005/2006, TV-Spielfilm

Inhalt

Die als Adoptivkind aufgewachsene, dunkelhäutige Stella will bald ihren Freund Paul heiraten und nutzt die Gelegenheit, ihre leibliche Mutter ausfindig zu machen. Der Schock ist groß: Beate ist weiß, verbittert, raucht und trinkt. Trotzdem möchte Stella diese Frau kennenlernen. Ganz langsam erfolgt die schwierige Annäherung. Die Hochzeit verheimlicht Stella allerdings, da sie sich für Beate schämt. Paul merkt, dass etwas nicht stimmt, vermutet aber eine Affäre mit einem anderen Mann und bandelt mit einer Kollegin an.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Jan Ruzicka
Drehbuch:Annette Simon
Kamera:Gunnar Fuß
Schnitt:Marcel Peragine
  
Darsteller: 
Dennenesch ZoudéStella
Jutta SpeidelMutter Beate
Andrea Paula PaulPaula Paul
Gila von Weitershausen
  
Produktionsfirma:TeamWorxX Television & Film GmbH (Berlin / Potsdam / München / Ludwigsburg)
im Auftrag von:Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Sascha Schwingel
Redaktion:Daniela Mussgiller (Norddeutscher Rundfunk [NDR]), Doris J. Heinze (Norddeutscher Rundfunk [NDR])
Länge:90 min
Format:Beta SP
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung: 10.06.2006, Emden, Filmfest Emden-Aurich-Norderney;
TV-Erstsendung (DE): 14.03.2007, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Meine Mutter tanzend

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:Beta SP
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung: 10.06.2006, Emden, Filmfest Emden-Aurich-Norderney;
TV-Erstsendung (DE): 14.03.2007, ARD
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche