Meiseken

Meiseken

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans Deppe
Drehbuch:Max Wallner, Anderl Kern
Kamera:Georg Muschner, Paul Rischke
Schnitt:Wolfgang Becker
Musik:Walter Sieber
  
Darsteller: 
Josef EichheimKleinbauer Alois Brüggler
Rotraut RichterBrügglers Enkelin Hedwig
Susi LannerUrsula Meiseken
Franz ZimmermannDirektor Toni Hämmerlein
Fritz KampersGastwirt Sebastian Huber
Irmgard HoffmannGastwirtin Resi Huber
Oskar SimaHandwerker Aulinger
Maria WolfMagd Vevi
Beppo BremKnecht Michel
Albert KarchowHämmerleins Abteilungsdirektor
Klaus PohlHämmerleins Abteilungsdirektor
Josef ReithoferHämmerleins Abteilungsdirektor
Ewald WenckHämmerleins Abteilungsdirektor
Leo PeukertHämmerleins Bürodiener
Josef BergerGendarm
Arnulf SchröderFinanzbeamter
Franz FröhlichFeuerwehrhauptmann
Helene FichtmüllerHämmerleins Sekretärin Frl. Hoffmann
Michael DistlerBeschwipster Bauernbursche
Walter Schuller
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Hans Deppe
Künstlerische Oberleitung:Hans von Wolzogen
Regie-Assistenz:Wolfgang Becker
Drehbuch:Max Wallner, Anderl Kern
hat Vorlage:Hans Alfred Kihn (Bühnenstück)
Kamera:Georg Muschner, Paul Rischke
Standfotos:Reinhold Draber
Bauten:Robert A. Dietrich, Artur Günther
Schnitt:Wolfgang Becker
Ton:Eugen Hrich
Musik:Walter Sieber
  
Darsteller: 
Josef EichheimKleinbauer Alois Brüggler
Rotraut RichterBrügglers Enkelin Hedwig
Susi LannerUrsula Meiseken
Franz ZimmermannDirektor Toni Hämmerlein
Fritz KampersGastwirt Sebastian Huber
Irmgard HoffmannGastwirtin Resi Huber
Oskar SimaHandwerker Aulinger
Maria WolfMagd Vevi
Beppo BremKnecht Michel
Albert KarchowHämmerleins Abteilungsdirektor
Klaus PohlHämmerleins Abteilungsdirektor
Josef ReithoferHämmerleins Abteilungsdirektor
Ewald WenckHämmerleins Abteilungsdirektor
Leo PeukertHämmerleins Bürodiener
Josef BergerGendarm
Arnulf SchröderFinanzbeamter
Franz FröhlichFeuerwehrhauptmann
Helene FichtmüllerHämmerleins Sekretärin Frl. Hoffmann
Michael DistlerBeschwipster Bauernbursche
Walter Schuller
  
Produktionsfirma:F.D.F. Fabrikation deutscher Filme GmbH (Berlin)
Produktionsleitung:Otto Lehmann
Aufnahmeleitung:Karl Gillmore
Dreharbeiten:02.1937-03.1937:
Erstverleih:Syndikat-Film GmbH, Berlin
Länge:2376 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.12.1951, 03583, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 13.12.1951, 03583, Jugendfrei / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.05.1937, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Meiseken
späterer Verleihtitel Die Erbschleicher
Verleihtitel (CS) Zum goldenen Engel
Verleihtitel (AT) Schwindeln ist keine Sünd'
Untertitel (AT) (Die Dorfschwindler)
Untertitel (Gelegenheit macht Diebe)

Fassungen

Original

Länge:2376 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.12.1951, 03583, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 13.12.1951, 03583, Jugendfrei / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.05.1937, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Prüffassung

Länge:8 Akte, 2451 m, 89 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 15.05.1937, B.45413, Jugendverbot
 
Länge:8 Akte, 2392 m, 87 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 25.05.1937, B.45468, Jugendfrei ab 14 Jahre
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche