Menachem & Fred

Menachem & Fred

Deutschland / Israel 2008, Dokumentarfilm

Inhalt

Der Dokumentarfilm "Menachem & Fred" erzählt die Geschichte der Brüder Menachem Mayer und Fred Raymes, die als Juden deutscher Herkunft den Holocaust in einem französischen Waisenhaus überlebten, deren Wege sich jedoch nach Kriegsende trennten. Während Menachem nach Israel ging, wo er ein zutiefst religiöses Leben als orthodoxer Jude führt, emigrierte Fred in die USA, wurde Amerikaner und verleugnete zeitlebens seine jüdisch-deutschen Wurzeln. Nach Jahrzehnten, in denen die beiden auch die Existenz des Anderen leugneten, trafen sie schließlich wieder zusammen. Der Film begleitet die beiden bei ihrer Spurensuche, die sie von ihrem Heimatdorf Hoffenheim (bei Heidelberg) über Südfrankreich bis in das KZ Auschwitz führt, wo ihre Eltern ermordet wurden. Den Abschluss bildet ein großes Treffen beider Familien im einstigen Elternhaus der Brüder, das auf Einladung der Geschwister Hopp stattfindet – den Kindern jenes SA-Mannes, der die Mayers 1938 aus ihrem Haus vertrieb.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ofra Tevet, Ronit Kertsner
Drehbuch:Ofra Tevet (Konzept), Ronit Kertsner (Konzept)
Kamera:Klaus Sturm
Schnitt:Ronit Kertsner
Ton:Bernd von Bassewitz
Musik:Zbigniew Preisner
Mitwirkung:Menachem Mayer, Fred Mayer, Dietmar Hopp
Produktionsfirma:Egoli Tossell Film AG (Berlin)
in Co-Produktion mit:R & O Ronit Kertsner and Ofra Tevet Production (Tel Aviv), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart), Saarländischer Rundfunk (SR) (Saarbrücken), Noga Communications - Channel 8 (Israel)
Produzent:Jens Meurer
Co-Produzent:Ronit Kertsner, Ofra Tevet
Redaktion:Martin Pieper (ZDF/Arte), Gudrun Hanke-El Ghomri (SWR), Vera Meyer-Matheis (SR), Marie-Elisabeth Denzer (SR)
Herstellungsleitung:Marc Wächter
Dreharbeiten:01.09.2005-31.12.2005: Deutschland, Dänemark, Israel, Frankreich, Polen, USA
Erstverleih:Filmlichter (Köln)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), The New Israeli Foundation For Cinema&TV (Tel Aviv)
Länge:2601 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.09.2009, 119496, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2008, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 01.10.2009

Titel

Originaltitel (DE) Menachem & Fred

Fassungen

Original

Länge:2601 m, 95 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.09.2009, 119496, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.10.2008, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 01.10.2009
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Besucherzahlen

5.706 (Stand: Oktober 2009)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche