Moral 63

Moral 63

BR Deutschland 1963, Spielfilm

Inhalt

Beim Rosenmontagszug in Köln wird die Lebedame Marion Hafner verhaftet, Betreiberin eines Edelbordells in Bonn. Einem Reporter diktiert sie ihre Lebensgeschichte auf Tonband, ausgeschmückt durch zahlreiche Details, die an aktuelle Skandale der Bundesrepublik angelehnt sind. Als Marion erfährt, dass sie aufgrund einer Anzeige des Industriellen Meyer-Cleve verhaftet wurde, erzählt sie auch dessen Geschichte: Zuerst engagiert er sie, ein Verhältnis mit seinem Sohn zu beginnen, damit aus dem Jungen ein richtiger Kerl wird. Dann entdeckt er zu seinem Entsetzen, dass sich auch seine Tochter in Marions Villa herumtreibt. Meyer-Cleve begeht daraufhin Selbstmord, und da nun auch der einzige Belastungszeuge tot ist, wird Marion am Aschermittwoch entlassen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rolf Thiele
Drehbuch:Rolf Thiele
Kamera:Wolf Wirth
Schnitt:Ira Oberberg
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Nadja TillerMarion Hafner
Mario AdorfAxel Rottmann, Reporter
Charles RegnierDr. Kämpfe, Zeitungsverleger
Fritz TillmannEduard Meyer-Cleve, Industrieller
Peter PartenHans Meyer-Cleve, sei Sohn, Student
Heidi BillBuschie, Meyer-Cleves Tochter
Lore BillMuschi, Meyer-Cleves Tochter
Erika von ThellmannBaronin Sassel
Tilo von BerlepschDr. Merkel, Ermittlungsrichter
Renate SchachtMarions Mutter
Kurt ZipsRichard Wagner, Offiziersdiener
Rudolf ForsterGeneral a. D.
  
Produktionsfirma:Franz Seitz Filmproduktion (München), Franz Seitz Filmproduktion (München), Thalia-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Franz Seitz

Alle Credits

Regie:Rolf Thiele
Regie-Assistenz:Jean-Pierre Heizmann
Drehbuch:Rolf Thiele
Kamera:Wolf Wirth
Kamera-Assistenz:Petrus Schloemp
Standfotos:Li Erben, Leo Weisse
Bauten:Walter Haag
Maske:Günther Frank, Yvonne Fortuna, Lilly Zangerle
Kostüme:Charlotte Flemming, Ina Stein
Schnitt:Ira Oberberg
Musik:Norbert Schultze
  
Darsteller: 
Nadja TillerMarion Hafner
Mario AdorfAxel Rottmann, Reporter
Charles RegnierDr. Kämpfe, Zeitungsverleger
Fritz TillmannEduard Meyer-Cleve, Industrieller
Peter PartenHans Meyer-Cleve, sei Sohn, Student
Heidi BillBuschie, Meyer-Cleves Tochter
Lore BillMuschi, Meyer-Cleves Tochter
Erika von ThellmannBaronin Sassel
Tilo von BerlepschDr. Merkel, Ermittlungsrichter
Renate SchachtMarions Mutter
Kurt ZipsRichard Wagner, Offiziersdiener
Rudolf ForsterGeneral a. D.
  
Produktionsfirma:Franz Seitz Filmproduktion (München), Franz Seitz Filmproduktion (München), Thalia-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Franz Seitz
Produktionsleitung:Hans Terofal
Aufnahmeleitung:Helmut Goebel, Franz Achter
Dreharbeiten:24.02.1963-29.04.1963: München, Köln, CCC-Studios Berlin-Spandau
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Länge:2744 m, 100 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.08.1963, 30609, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 23.08.1963;
TV-Erstsendung: 06.11.1992, Tele 5

Titel

Originaltitel (DE) Moral 63

Fassungen

Original

Länge:2744 m, 100 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.08.1963, 30609, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 23.08.1963;
TV-Erstsendung: 06.11.1992, Tele 5
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche