Nachtschwester Ingeborg

Nachtschwester Ingeborg

BR Deutschland 1958, Spielfilm

Inhalt

Ingeborg tritt ihre neue Stelle im Krankenhaus an. Ihr Chef ist der verehrungswürdige Professor Burger, ein berühmter Herzchirurg, der sich ganz seiner Arbeit widmet. Sein Sohn, Frauenliebling Manfred, ist Assistenzarzt auf der gleichen Station. Nach einer Affäre zwischen Ingeborg und Manfred schickt der Vater den Sohn fort und entlässt Ingeborg, ohne zu wissen, dass sie ein Kind von Manfred erwartet. Heimlich bringt sie es zur Welt. Erst als Manfred einen Autounfall hat, und der Vater dem Sohn in einer aufwändigen Operation das Leben rettet, kommt es am Krankenbett zur Versöhnung.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Géza von Cziffra
Drehbuch:Géza von Cziffra
Kamera:Friedl Behn-Grund, Georg Bruckbauer
Schnitt:Martha Dübber
Musik:Siegfried Franz
  
Darsteller: 
Ewald BalserProf. Burger
Claus BiederstaedtDr. Manfred Burger
Immy SchellIngeborg Roeder
Camilla SpiraFrau Roeder
Ilse SteppatFrau Burger
Franz SchafheitlinOberarzt Dr. Ranzau
Franziska KinzOberschwester Mathilde
Renate KüsterSchwester Gerti
Bruno DallanskyDr. Hans Markwitz
Gudrun ThielemannSchwester Erna
Renate KalinSchwester Anna
Erik FreyDozent Birkel
Karl MeixnerPatient Krause
Max Walter SiegPatient Bienert
Bum KrügerPatient Breitmeier
  
Produktionsfirma:Deutsche Film Hansa GmbH & Co. (DFH) (Hamburg)
Produzent:Alf Teichs (Produktionschef)

Alle Credits

Regie:Géza von Cziffra
Regie-Assistenz:Franz Barrenstein
Drehbuch:Géza von Cziffra
hat Vorlage:Jürgen Köpke (Roman "Nachtschwester Ingeborg")
Dramaturgie:Alf Teichs (Chefdramaturg)
Kamera:Friedl Behn-Grund, Georg Bruckbauer
Kameraführung:Hugo Schott
Kamera-Assistenz:Richard Weihmayr
Standfotos:Peter Michael Michaelis
Bauten:Dieter Bartels, Johannes Ott
Maske:Walter Wegener, Heinz Fuhrmann
Kostüme:Irms Pauli
Schnitt:Martha Dübber
Ton:Heinz Martin
Musik:Siegfried Franz
  
Darsteller: 
Ewald BalserProf. Burger
Claus BiederstaedtDr. Manfred Burger
Immy SchellIngeborg Roeder
Camilla SpiraFrau Roeder
Ilse SteppatFrau Burger
Franz SchafheitlinOberarzt Dr. Ranzau
Franziska KinzOberschwester Mathilde
Renate KüsterSchwester Gerti
Bruno DallanskyDr. Hans Markwitz
Gudrun ThielemannSchwester Erna
Renate KalinSchwester Anna
Erik FreyDozent Birkel
Karl MeixnerPatient Krause
Max Walter SiegPatient Bienert
Bum KrügerPatient Breitmeier
  
Produktionsfirma:Deutsche Film Hansa GmbH & Co. (DFH) (Hamburg)
Produzent:Alf Teichs (Produktionschef)
Herstellungsleitung:Otto Meissner
Aufnahmeleitung:Frank Roell, Erna Zeimert
Dreharbeiten:01.1958: Kassel, Harz
Erstverleih:Deutsche Film Hansa GmbH & Co. (DFH) (Hamburg)
Länge:2682 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.03.1958, 16666, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 03.04.1958

Titel

Originaltitel (DE) Nachtschwester Ingeborg

Fassungen

Original

Länge:2682 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 24.03.1958, 16666, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 03.04.1958
 

Übersicht

Bestandskatalog

Materialien

Literatur

KOBV-Suche