Nackt - wie Gott sie schuf

Nackt - wie Gott sie schuf

BR Deutschland / Italien 1958, Spielfilm

Inhalt

Verfilmung eines Romans von Johannes Mario Simmel: Die Geschichte spielt in den Dolomiten, wo es zwischen den Geistlichen eines Klosters und den Bewohnern eines Barackendorfs für Bauarbeiter zum Konflikt um die Wasserzufuhr kommt. Eine junge Novizin fühlt sich zunehmend zu den Männern hingezogen, die sich nach getaner Arbeit in schummrigen Spelunken bei Musik und Alkohol mit leichten Mädchen vergnügen. Dadurch droht sie vom Glauben abzufallen und verlässt, angestiftet von einer Frau aus dem Dorf, sogar das Kloster. Am Ende aber findet sie zurück zu Gott.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Hans Schott-Schöbinger
Drehbuch:Johannes Mario Simmel
Kamera:Franz Weihmayr
Bauten:Hans Ledersteger, Hans Zehetner
Schnitt:Karl Aulitzky
Ton:Erwin Jenewein
Musik:Peter Sandloff
  
Darsteller: 
Marisa AllasioGina Gerber
Rik BattagliaJoschi Türk
Carl WeryPater Leonhard
Paul BösigerMaurus
Ellen SchwiersPriska
Jan HendriksJan Hendriks
Benno KuscheAugustinus
Ernst Stahl-NachbaurPrior
Christiane NielsenSexy Girl
Karl HanftMesserstecher
Eduard LinkersBus-Chauffeur
Edgar WenzelPepe
Oskar WegrostekIngenieur Martin
Birgit Bergen
Albert Hehn
Sepp Rist
Petra Unkel
Karl-Heinz Peters
Helmut Alimonta
  
Produktionsfirma:Defir. Deutscher Film-Ring GmbH (München), Filmobor (Rom)
Produktionsleitung:Josef A. Vesely
Aufnahmeleitung:Walter Zinner, Karl Karazi
Erstverleih:Defir. Deutscher Film-Ring GmbH (München)
Länge:2557 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.11.1958, 18401, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.11.1958, Essen, Lichtburg

Titel

Originaltitel (DE) Nackt - wie Gott sie schuf
Schreibvariante Nackt, wie Gott sie schuf
Weiterer Titel (IT) Nudi come dio Li creò

Fassungen

Original

Länge:2557 m, 93 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.11.1958, 18401, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 27.11.1958, Essen, Lichtburg