Naked Opera

Naked Opera

Luxemburg / Deutschland 2012/2013, Dokumentarfilm

Inhalt

Marc ist ein wohlhabender Mann, der angesichts einer unheilbaren Krankheit noch einmal aus dem Vollen schöpft. Neben seinem geregelten Dasein als Personalchef in Luxemburg lebt er gemeinsam mit jungen "Begleitern" ein ausschweifendes Leben in den Luxushotels diverser Städte, deren Opernhäuser Mozarts "Don Giovanni" spielen.

In opulenten Bildern folgt der Film Marc auf seinen Reisen, zeigt ihn bei Arztbesuchen und lässt ihn seine Lebensphilosophie unterbreiten, die auf Macht, Geld und der Kontrolle über sich und andere beruht. Marcs Leben besteht aus kompromisslosem Schwarz und Weiß. Ein strukturierter Alltag ist für ihn lebensnotwendig, "um den Kopf über Wasser zu halten." Doch sein Leben gerät ins Wanken, als er sich in einen Pornodarsteller verliebt und ihm in die Welt des Berliner HustlaBalls folgt.

Mit Sinn für das Skurrile zeichnet Angela Christlieb das intime Porträt eines Menschen, der trotz oder gerade wegen seiner Gegensätze liebenswert und verletzlich erscheint. Durch die spürbare Präsenz der Filmemacherin hinter der Kamera wird fast nebenbei ein grundlegendes Thema des Dokumentarfilms mitverhandelt: die Beziehung zwischen Regisseur und Protagonist.

Quelle: 63. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Angela Christlieb
Drehbuch:Patricia Fürst (Adaptierung), Angela Christlieb (Konzept), Bady Minck (Konzept)
Kamera:Jerzy Palacz
Schnitt:Pia Dumont
Ton:Rainer Viltz
Musik:André Mergenthaler
Produktionsfirma:Amour Fou Luxembourg (Luxemburg)
in Co-Produktion mit:Heimatfilm GmbH + Co KG (Köln)
Produzent:Bady Minck
Co-Produzent:Bettina Brokemper
Ausführender Produzent:Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Erstverleih:Real Fiction Filmverleih (Köln)
Filmförderung:Film Fund Luxembourg (Luxembourg), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:85 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.03.2013, 137584, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.02.2013, Berlin, IFF - Panorama Dokumente;
Kinostart (DE): 10.10.2013

Titel

Originaltitel (LU DE) Naked Opera
Weiterer Titel (DE) Der Leporello Mann

Fassungen

Original

Länge:85 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.03.2013, 137584, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.02.2013, Berlin, IFF - Panorama Dokumente;
Kinostart (DE): 10.10.2013
 

Auszeichnungen

Berlinale 2013
Heiner-Carow-Preis der DEFA-Stiftung
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (7)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche