Neue Vahr Süd

Neue Vahr Süd

Deutschland 2010, Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Sven Regener. Die Geschichte spielt im Jahr 1980, im Mittelpunkt steht der 20-jährige Frank Lehmann, der noch bei seinen Eltern in der "Neuen Vahr" lebt, einem spießbürgerlichen Neubauviertel in Bremen. Überraschend wird Frank zur Bundeswehr einberufen – weil er schlichtweg vergessen hat, zu verweigern. Nach einer Woche beim Bund kommt er zu Besuch nach Hause. Inzwischen hat sich jedoch sein Vater in seinem Zimmer breit gemacht. Notgedrungen zieht er bei seinem Schulfreund Martin Klapp ein, der gerade mit zwei Freunden aus der linken Szene eine WG gegründet hat. In der Folgezeit pendelt Frank zwischen der Bundeswehrwelt mit ihren starren Regeln und dem Chaos seiner linksalternativen Freunde. Zu allem Überfluss scheitert schließlich auch noch sein nachträglicher Verweigerungsantrag. Nun muss Frank sich etwas einfallen lassen, um dem großen Bundeswehrgelöbnis zu entgehen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Einen jungen Mann zu spielen

Einen jungen Mann zu spielen der es verdaddelt
hat den Wehrdienst zu verweigern ist schon eine ziemliche HERAUSFORDERUNG . Aber dessen UNGEACHTET bewegt sich Frederick Lau als"Frank Lehmann"durch den Film als hätte er diese ganze Geschichte selbst erlebt.Ich habe keine einzige Sekunde der Vorführung das Gefühl gehabt das "ÜBERTRIEBEN" wurde .Hätte dieser Frank Lehmann wirklich existiert, IHM könnte alles hier gezeigte wirklich passiert sein. Aber welcher Darsteller, wenn nicht Frederick Lau hätte das so geschaft ?

Credits

Regie:Hermine Huntgeburth
Drehbuch:Christian Zübert
Kamera:Sebastian Edschmid
Schnitt:Eva Schnare
Musik:Jakob Ilja
  
Darsteller: 
Frederick LauFrank Lehmann
Eike WeinreichMartin Klapp
Miriam SteinSibille
Robert GwisdekAchim
Albrecht Abraham SchuchHarry
Rosalie ThomassBirgit
Patrick JoswigHeiner
Johannes KlaußnerRalf Müller
Margarita BroichFranks Mutter
Ulrich BähnkeFranks Vater
Jan Peter KampwirthUnteroffizier Pilz
Hinnerk SchönemannFelwebel Tietz
Ulrich MatthesHauptmann
Daniel MichelWolli
Simon FinkasRekrut Baumann
Christoph JödeDer Wachhabende
Christoph OrtmannRekrut Schmidt
Hans Martin StierHauptfeldwebel Tappert
Bodhan-Artur SwiderskiJugoslawischer Wirt
  
Produktionsfirma:Studio Hamburg Filmproduktion GmbH (Hamburg)
Produzent:Annett Neukirchen, Lisa Blumenberg

Alle Credits

Regie:Hermine Huntgeburth
Regie-Assistenz:Hellmut Fulss
Script:Jens Budde
Drehbuch:Christian Zübert
hat Vorlage:Sven Regener
Kamera:Sebastian Edschmid
Kamera-Assistenz:Philipp Dönch
Standfotos:Thomas Kost
Licht:Klaus Peter Venn
Beleuchter:Stefan Grabner, Tim Bantien
Kamera-Bühne:Thorsten Querner
Set Dresser:Anuchai Wolfgang Dodo Lilienthal
Ausstattung:Bettina Schmidt (Szenenbild), Oliver Koch (Set Decorator)
Innenrequisite:Thomas Frankenberg
Bühne:Michael Wirth
Maske:Ulrike Bruns-Giffel, Wolfgang Böge, Astrid Mariaschk
Kostüme:Sabine Boebbis
Garderobe:Antje Markgraf
Schnitt:Eva Schnare
Ton-Schnitt:Malte Bieler
Ton-Design:Kai Storck
Ton:Wolfgang Wirtz
Mischung:Richard Borowski
Stunt-Koordination:Ronnie Paul
Casting:Ingeborg Molitoris
Musik:Jakob Ilja
  
Darsteller: 
Frederick LauFrank Lehmann
Eike WeinreichMartin Klapp
Miriam SteinSibille
Robert GwisdekAchim
Albrecht Abraham SchuchHarry
Rosalie ThomassBirgit
Patrick JoswigHeiner
Johannes KlaußnerRalf Müller
Margarita BroichFranks Mutter
Ulrich BähnkeFranks Vater
Jan Peter KampwirthUnteroffizier Pilz
Hinnerk SchönemannFelwebel Tietz
Ulrich MatthesHauptmann
Daniel MichelWolli
Simon FinkasRekrut Baumann
Christoph JödeDer Wachhabende
Christoph OrtmannRekrut Schmidt
Hans Martin StierHauptfeldwebel Tappert
Bodhan-Artur SwiderskiJugoslawischer Wirt
  
Produktionsfirma:Studio Hamburg Filmproduktion GmbH (Hamburg)
in Co-Produktion mit:Bremer Bühnenhaus GmbH (Bremen)
in Zusammenarbeit mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Radio Bremen (RB) (Bremen)
Produzent:Annett Neukirchen, Lisa Blumenberg
Redaktion:Michael André (WDR), Annette Strelow (Radio Bremen)
Herstellungsleitung:Sibylle Maddauss
Produktionsleitung:Eckart Lippens
Aufnahmeleitung:Frank Berszuck, Caren Wiederhold, Simon Raphael Louwen (Motiv), Kay Schellack (Motiv), Michael von Wolfframsdorff (Set)
Produktions-Assistenz:Jan Beek, Jeanette Witthaut
Geschäftsführung:Pimes Dörfler
Dreharbeiten:07.04.2010-17.05.2010: Mechernich/ Voreifel, Köln und Bremen
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) (Hamburg), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen)
Länge:90 min
Format:HDcam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.10.2010, Hamburg, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 01.12.2010, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Neue Vahr Süd

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:HDcam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 01.10.2010, Hamburg, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 01.12.2010, ARD
 

Auszeichnungen

Bayerischer Fernsehpreis 2011
Blauer Panther, Bester Schauspieler
 
2011
Adolf-Grimme-Preis, Fiktion
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche