Nicki

Nicki

DDR 1980, Spielfilm

Inhalt

Seit dem Tod ihrer Mutter muss die 12-jährige Nicki jede Menge familiärer Pflichten übernehmen. Als älteste Tochter des nunmehr allein erziehenden Vaters führt sie den Haushalt mehr oder weniger im Alleingang und muss sich obendrein um ihre drei kleinen Geschwister kümmern. Diese Belastung bleibt natürlich nicht ohne Folgen: Nickis Schulnoten lassen immer mehr zu wünschen übrig. Besonders in Mathematik hat das Mädchen Schwierigkeiten – und dass sie ihre Mathelehrerin Frau Lorenz überhaupt nicht ausstehen kann, macht die Sache auch nicht leichter. Wenn ihr mal wieder alles über den Kopf zu wachsen droht, flüchtet Nicki sich in eine Traumwelt. Als Königin holt sie sich dann kluge Ratschläge von ihrem Lordkanzler. Auf seinen Rat hin beginnt sie, kräftig zu lernen, um ihre Lehrerin mit guten Noten zu beeindrucken – mit Erfolg. Als ihr Papa sich dann auch noch ausgerechnet in Frau Lorenz verliebt, scheint Nickis Leben endlich wieder auf ruhigere Zeiten zuzusteuern.
Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Gunther Scholz
Regie-Assistenz:Anita Vanderhertz
Drehbuch:Gunther Scholz
Szenarium:Jens Bahre
hat Vorlage:Jens Bahre (Erzählung "Nicki oder die Liebe einer Königin")
Dramaturgie:Gabriele Herzog
Kamera:Siegfried Mogel
Kamera-Assistenz:Hans-Jürgen Hoeftmann
Bauten:Harry Leupold
Maske:Inge Merten, Monika Mörke
Kostüme:Ingrid Mogel
Schnitt:Rita Hiller
Ton:Helga Kadenbach, Werner Dibowski
Musik:Karl-Ernst Sasse
  
Darsteller: 
Katrin RaukopfNicki
Rolf HaegerJupp
Andrea BroseCornelia
Jörg PankninVater
Margot BusseJosefine Lorenz, Lehrerin
Klaus ManchenJohann
Hans Otto ReintschLudwig
Reimar J. BaurMinister
Eva SchäferFrau Kröppelmann
Petra HinzeZahnärztin
Günter BrillVolkspolizist
Bert BrunnDirektor
Klaus GehrkeCornelias Vater
Hans-Werner ZebunkeArzt
Jens Bahre
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Johannisthal")
Produktionsleitung:Walter Kronenthal
Aufnahmeleitung:Ralf Biok, Wolfgang Zschäckel
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:1952 m, 72 min
Format:35mm
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 23.03.1980, Berlin, Colosseum

Titel

Originaltitel (DD) Nicki

Fassungen

Original

Länge:1952 m, 72 min
Format:35mm
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 23.03.1980, Berlin, Colosseum
 

Übersicht

Bestandskatalog

Materialien

Literatur

KOBV-Suche